Reise 784517

Termine und Preise Leistungen Anfrageformular
Print Friendly, PDF & Email

Suriname : 16 Tage Erlebnisreise Suriname – Die Schmetterlingsfrau

  • lightbox_SUZ_2019.jpg
  • OLYMPUS DIGITAL CAMERA
  • Suriname-Suriname-Die-Schmetterlingsfrau-1
  • Suriname-Suriname-Die-Schmetterlingsfrau-2
  • Suriname-Suriname-Die-Schmetterlingsfrau-3
...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Werden Sie zum Naturforscher und begeben Sie sich auf die Spur der unkonventionellen Künstlerin Maria Sibylla Merian. In Suriname widmete sie sich besonders der Metamorphose von Schmetterlingen. Die Ursprünglichkeit des Landes wird Sie sicher verwandeln.

Werden Sie zum Naturforscher und begeben Sie sich auf die Spur der unkonventionellen Künstlerin Maria Sibylla Merian. In Suriname widmete sie sich besonders der Metamorphose von Schmetterlingen. Die Ursprünglichkeit des Landes wird Sie sicher verwandeln.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Suriname

Flug mit Surinam Airways ab Amsterdam nach Suriname, eines der am dünnsten besiedelten Länder der Welt. Ankunft in Paramaribo. Transfer zum Hotel und Abendessen.
2 Übernachtungen im Hotel Royal Torarica in Paramaribo -/-/A

2. Tag: Vielfalt der Hauptstadt

Auf einem Stadtrundgang lernen wir das holländisch geprägte Zentrum mit vielen aus Holz gebauten Häusern kennen, die 2002 in die UNESCO-Weltkulturerbeliste aufgenommen wurden. Wir kommen unter anderem vorbei am Fort Zeelandia, an der Waterfront und am Zentralmarkt und lernen das Miteinander in dem Vielvölkerstaat aus Urbevölkerung, ehemaligen afrikanischen Sklaven, den Maroons, sowie europäischen und asiatischen Einwanderern kennen.
Nachmittags besuchen wir einen Hindu-Tempel. Ein Historiker vermittelt uns erste Einblicke in das Leben Maria Sibylla Merians. F/M/-

3. Tag: Die ehemalige Plantage Frederiksdorp

Per Boot und Bus geht es zur ehemaligen Plantage Frederiksdorp. In den historischen Häusern ist heute ein Resort-Hotel untergebracht. Unterwegs besuchen wir das holländische Fort New Amsterdam.
Nach unserer Ankunft werden wir über das Gelände der Plantage geführt, auf der einst Sklaven aus Afrika und Feldarbeiter aus Asien schufteten. Abends erzählt uns ein Historiker Wissenswertes.
4 Übernachtungen im Resort Frederiksdorp F/M/A

4. Tag: Kunst, koloniales Erbe und Vogelwelt

Mit dem Boot fahren wir auf dem alten Wasserweg Warappa zum privaten Museum Bakkie. Hier finden wir Originalbilder Merians. Auf dem Weg besuchen wir außerdem eine alte Zuckerrohrfabrikaus den 1830er-Jahren. Kurz vor dem Erreichen des Atlantiks können wir mit dem Fernglas einige der 166 Vogelarten beobachten. F/M/A

5. Tag: Surinamischer Kochkurs und Schildkrötenbeobachtung

Morgens kochen wir zusammen mit Frau Dipai auf der ehemaligen Plantage Johanna Margaretha und essen dann gemeinsam. Am Nachmittag fahren wir zum Strand, umSchildkröten zu beobachten. Danach geht es zurück nach Frederiksdorp.F/M/A

6. Tag: Fahrradtour und rosa Delfine

Einfacher und interessanter Radausflug durch den ehemals landwirtschaftlich genutzten Distrikt um Kronenburg. Wir stoßen auf viele Relikte aus der Kolonialzeit, kommen an vielen ehemaligen Plantagen vorbei und treffen auf die Nachfahren der Sklaven aus Westafrika. Nach dem Mittagessen unternehmen wir eine Bootstour, um rosa Delfine zu beobachten. F/M/A

7. Tag: Karibisch-Indianische Kultur im Naturreservat

Fahrt ins charmante Galibi am Atlantischen Ozean: karibisch-indianische Kultur inmitten eines Naturreservates und Hotspot, um Schildkröten bei der Eiablage zu beobachten (März-August). Die Bewohner fertigen seetüchtige Einbäume, flechten Korbwaren und stellen verzierte Keramik her.
2 Übernachtungen im Myryshi Resort F/M/A

8. Tag: Entspannung und individuelle Ausflüge

Vormittags fahren wir zum einzigen Sandstrand des Landes namens „Tiger Bank“, wo wir Zeit zum entspannen und schwimmen haben. Mittagessen in unserer Lodge. Der Nachmittag ist frei für individuelle Ausflüge wie Kayak fahren, angeln oder Spaziergänge. Nach dem Abendessen können Sie sich, wenn Sie mögen, an einem traditionellen Tanz beteiligen.F/M/A

9. Tag: Ausflug ins Nachbarland

Heute lassen wir uns über den Marowijne-Fluss nach Französisch-Guyana bringen. Hier wandeln wirauf den Spuren von „Papillon“ (Roman von Henri Charrière). Danach fahren wir nach Paramaribo zurück.
1 Übernachtung im Hotel Royal Torarica F/M/-

10. Tag: Ins Herz des Primär-Regenwaldes

Unsere Reise ins Herz des Primär-Regenwaldes beginnt. Auf dem Weg finden wirSpuren der „Schmetterlingsfrau“ Maria Sibylla Merian. Wir besteigen motorisierte Kanus, um etwa drei Stunden später die Lodge Danpaati zu erreichen. Die komfortable Dschungel-Lodge unterstützt ein nahegelegenes Maroon-Dorf,
Bildungsprogramme und integriert die Bewohner. Die verschiedenen Projekte werden uns vorgestellt.
3 Nächte in der Danpaati River Lodge F/M/A

11. Tag: Annäherung an die Maroon-Kultur

Besuch eines kleinen Maroon-Museums zur Geschichte der ehemaligen Sklaven. Anschließend Spaziergang durchs Dorf. Zurück in der Lodge können Sie eine Maroon-Massage genießen, beim hier üblichen „Story-Telling“ zuhören und eine Bootsfahrt in die Dämmerung hinein unternehmen. Die Geräusche des Regenwaldes sind nun sehr intensiv. F/M/A

12. Tag: Naturkundliche Exkursion in den Regenwald

Exkursion in den Regenwald. Wir erfahren von den Einheimischen Einiges über den Wald und seine Pflanzen, die zu Heil- und Medizinzwecken, zur Ernährung und zum Hausbau verwendet werden. Bestimmt entdecken wir auch Insekten aus den Büchern von Merian. F/M/A

13. Tag: Zurück nach Paramaribo

Möchten Sie wandern gehen, eine Bootsfahrt unternehmen, in der Hängematte oder im Liegestuhl relaxen? Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Mittags geht es zurück nach Paramaribo.
2 Übernachtungen im Hotel Royal Torarica in Paramaribo F/M/-

14. Tag: Schmetterlinge und Faultiere

Morgens Besuch einer Schmetterlingsfarm mit Bildern von Maria Sibylla Merian. Wir betreten die Volieren und sehen die Metamorphose vom Ei bis zum Falter. Anschließend besuchen wir das Faultier-SchutzprojektGreen Heritage Fund. Abends essen wir ein letztes Mal gemeinsam, bevor unsere Reise zu Ende geht. F/M/A

15. Tag: Abschied von Suriname

Bis zum Abflug haben Sie Freizeit. Transfer zum Flughafen und Heimflug. Wir hoffen, Sie haben Ihre Zeit in Suriname genossen!F/-/-

16. Tag: Ankunft Zuhause

Früh am Morgen Ankunft in Amsterdam und Weiterfahrt in Ihre Heimat. -/-/-

Leistungen:

  • Flug Amsterdam–Paramaribo–Amsterdam (Economy Class)
  • Insg. 14 Übernachtungen (12x mit Pool): 14x DZ, Du/WC
  • 14x Frühstück, 12x Mittag-, 13x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Alle Transfers laut Programm in Booten und Minibussen
  • Programm-Details: Stadtführungen in Paramaribo, mehrere Bootstouren im Regenwald, Wanderungen und Kajaktouren, botanische Wanderung, Heilpflanzenkunde, Besuch des Maroon-Museums und einiger Dörfer, Delfin- und Kaimanbeobachtung
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch
  • Qualifizierte lokale Reiseleitung in Englisch
  • Infomaterial
  • Reiseführer

Nicht enthaltene Leistungen:

  • An- und Abreise zum Flughafen (Wir empfehlen die klimafreundliche Anreise mit der Bahn und buchen gern für Sie Fahrkarten zum Sparpreis).
  • Tourist Card in Höhe von 35 USD (40 Euro), zahlbar bei Ankunft am Flughafen
  • fakultative Ausflüge
  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben


EUR 750 


Teilnehmer:

Mindestens:  8
Maximal: 14 Teilnehmer

Hinweise:

Auf jede Buchung einer Gruppenreise, die 6 Monate vor Reisebeginn eingeht, gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 3%! Der Rabatt gilt nur für den Grundreisepreis. Zusatzleistungen wie Einzelzimmer, Visa, Zubringerflüge oder Ähnliches werden nicht berücksichtigt.


...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Reisetermine Reise 784517

AnreiseAbreisePreis p.P.
im DZ
EZ/
EZZ
Buchbar    
11.08.2019-26.08.20195390 € Anfrage
Buchbar    
06.10.2019-21.10.20195390 € Anfrage
Buchbar    
08.03.2020-23.03.20205390 € Anfrage


Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



one : Suriname Suriname - Die Schmetterlingsfrau - SUZ 2019