Reise: 143360
Termine und Preise Leistungen Anfrageformular

Südafrika • Madagaskar 20 Tage Naturrundreise – Das Beste aus zwei Welten

  • MADBIG_Karte_2016.jpg
  • Südafrika • Madagaskar Das Beste aus zwei Welten
  • Südafrika • Madagaskar Naturrundreise
  • Südafrika • Madagaskar
  • Südafrika-•-Madagaskar-Das-Beste-aus-zwei-Welten-3
  • Südafrika-•-Madagaskar-Das-Beste-aus-zwei-Welten-4
  • MADBIG_Karte_2016-1.jpg
  • MADBIG_Karte_2016-2.jpg
  • MADBIG_Karte_2016-3.jpg
  • MADBIG_Karte_2016-4.jpg
  • MADBIG_Karte_2016-5.jpg
  • MADBIG_Karte_2016-6.jpg
...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Das Beste aus zwei Welten! Von den „Big Five“ des afrikanischen Kontinents zu den haarigen Stars der Insel! Erleben Sie eine einmalige Kombi-Reise nach Südafrika und Madagaskar, die ihresgleichen sucht. Gehen Sie auf Pirsch im Krüger NP, dem größten Wildtierschutzgebiet Südafrikas, und entdecken Sie eine grandiose Tierwelt. Elefanten, Nashörner, Büffel, Löwen und Leoparden geben sich hier tagtäglich ein Stelldichein und machen den Park so besonders. Nicht zu vergessen die Erkundungen im privaten Wildreservat „Greater Kruger“, welche die biologische Vielfalt dieser einmaligen Region widerspiegeln. Mit Madagaskar lernen Sie ein bezauberndes Kontrastprogramm kennen! Nach der weiten Savanne erwartet Sie hier das Dickicht des Regenwaldes. Auch wenn die tierischen Vertreter einige Nummern kleiner ausfallen, werden Sie von einer wahrlich anderen (Tier-)Welt begeistert sein. Ob Maki, Indri-Indri oder Chamäleon – die Kleinsten sind hier oft die Größten! Nach spannenden Tagen im Gondwana-Land lassen Sie Ihre Reise auf der Insel Sainte Marie ausklingen. Das verträumte Eiland vor der Ostküste Madagaskars erwartet Sie mit goldgelben Stränden zum Entspannen und Baden. Zwischen Juli und September haben Sie hier sogar die Möglichkeit Wale zu beobachten, welche die warmen Buchten als Kinderstube nutzen.

Bei Buchung bis 6 Monate vor Reisebeginn erhalten Sie 3% Frühbucherrabatt

Höhepunkte

  • Perfekte Länder-Kombi für Natur- und Tierfreunde
  • 7 Tage Safari im Krüger NP und einem privaten Wildreservat
  • Ideale Mischung aus Standard- und Luxusunterkünften
  • Blyde-River-Canyon und „God’s Window“
  • 5 Nationalparks und Reservate mit endemischer Flora und Fauna
  • Lemuren und Makis im legendären Périnet
  • Bootsfahrt auf dem Kanal Pangalanes
  • Pirsch auf das seltene Aye Aye
  • Entspannung auf der Insel Sainte Marie (von Juli-September Walbeobachtungen möglich)

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise

Flug von Frankfurt oder München nach Johannesburg.

2. Tag: Johannesburg – Skukuza

Ankunft in Südafrika. Am Vormittag Weiterflug nach Skukuza. Transfer ins Skukuza Camp im Krüger-Nationalpark. Nach Ihrer Ankunft im Camp brechen Sie zu einer ersten Pirschfahrt auf. Welch ein Safari-Auftakt: die untergehende Sonne taucht die Flora und Fauna in ein wundervolles Licht! Erleben Sie die ersten Tierbeobachtungen in der Dämmerung. Übernachtung in Chalets im Skukuza Camp.

3.–4. Tag: Krüger-Nationalpark 2×(F/A)

Zwei volle Tage spektakuläres Safari-Programm erwarten Sie im Krüger NP. Nach morgendlichem Weckruf und einer kleinen Stärkung starten Sie im Geländewagen jeweils zu einer 3-4 stündigen Morgensafari. Mit etwas Glück entdecken Sie die „Big Five“: Löwen, Elefanten, Nashörner, Leoparden und Büffel. Nach der Rückkehr und dem gemeinsamen Frühstück haben Sie ausreichend Zeit, um im Pool zu schwimmen, das Skukuza Museum zu besuchen, Souvenirs im Parkshop zu kaufen oder sich auszuruhen. Wir empfehlen Ihnen einen Erkundungsspaziergang durch das Camp. Von der Aussichtsplattform haben Sie einen wunderbaren Blick auf den Sabie-Fluss. Nachmittags starten Sie dann jeweils zur zweiten Pirschfahrt des Tages und beenden den Tag bei einem fabelhaften Abendessen am Lagerfeuer. 2 Übernachtungen wie am Vortag.

5. Tag: Ausflug Blyde-River-Canyon – privates Wildreservat „Greater Kruger“ (F/A)

Mit Sonnenaufgang brechen Sie auf und fahren entlang der Panorama Route durch Wälder, grüne Täler und kleine Dörfer zu den Aussichtspunkten „Three Rondavels“ und dem berühmten „God’s Window“. 92 m tief stürzt der Lisbon-Wasserfall von einem Felsvorsprung herab. Das Wasser sammelt sich in kleinen Pools und ganz Heldenhafte können in dem Wasser baden. Sie fahren weiter in eines das private Wildreservat – Greater Krüger. Nach Bezug der Luxusunterkunft, starten Sie zu einer ausgedehnten Nachmittagspirsch. Die Chance, Leoparden, Löwen und Geparden aus sehr kurzer Entfernung zu beobachten, ist hier relativ hoch. Beim Abendessen unter dem afrikanischen Sternenhimmel lassen Sie einen spannenden Tag ausklingen. Übernachtung in einer Luxus-Lodge.

6.–7. Tag: Privates Wildreservat Greater Kruger 2×(F/M/A)

In den privaten Wildreservaten werden täglich zwei Pirschfahrten angeboten. Erfahrene Ranger und einheimische Spurenleser werden Sie mit ihrem Wissen und ihrer Liebe zum afrikanischen Busch begeistern. Sie haben Gelegenheit Flusspferde, Giraffen, Elefanten oder auch Löwen aus nächster Nähe zu beobachten. Nach dem Frühstück empfehlen wir Ihnen, an einer Buschwanderung teilzunehmen. Zusammen mit Ihrem Ranger begeben Sie sich auf eine spannende Fuß-Safari und erfahren mehr über die Natur, das Ökosystem und lernen die kleinen Lebewesen im Busch kennen. Die restliche Zeit steht für eigene Erkundungen in der Lodge und zum Entspannen am Pool zur Verfügung, bevor Sie zur Sun-Downer-Safari aufbrechen. Nach dem Abendessen lassen Sie den Tag am knisternden Lagerfeuer Revue passieren. 2 Übernachtungen wie am Vortag.

8. Tag: Privates Wildreservat – Johannesburg (F)

Nach einem frühen Weckruf mit wahlweise mit frischem Kaffee oder Tee erwartet Sie Ihre letzte Pirschfahrt im südafrikanischen Busch. Nach dem Frühstück Fahrt über die Panorama Route zurück nach Johannesburg. Von der malerischen Lowveld Region geht es hinauf zu den Klippen von Highveld. Die Strecke führt durch die Weiten des Hochlandes und lädt zum Träumen ein. Am Abend Ankunft in Johannesburg. Übernachtung im Hotel. (Fahrzeit ca. 6-7h).

9. Tag: Johannesburg – Antanarivo – Andasibe (F)

Transfer zum Flughafen und Flug nach Madagaskar – auf die Insel der Lemuren, Indris und Co.! Nach Erledigung der Einreiseformulartäten fahren Sie weiter nach Andasibe. Auf Ihrer Fahrt zum Reservat besuchen Sie die Schmetterlingsfarm in Marozevo, wo Sie neben einer Vielzahl der farbenprächtigen Falter auch zahlreiche Chamäleonarten, Eidechsen, Schlangen sowie Fledermäuse aus nächster Nähe betrachten können. Auch haben Sie hier die erste Gelegenheit zur Sichtung von Sifakas im nahe gelegenen Bergwald. Übernachtung im Hotel.

10. Tag: Mantadia Nationalpark – Vakona Reservat

Frühmorgens fahren Sie in das Reservat von Perinet – das älteste Schutzgebiet Madagaskars. Sie unternehmen eine Wanderung im tropischen Regenwald und lernen hier eine Vielfalt seltener Tieren und Pflanzen kennen. Darunter Dutzende verschiedene Chamäleons, Lemuren und seltene endemische Vögel, wie etwa die blaue Madagaskar-Vanga. Am Nachmittag besichtigen Sie den privaten Lemurenpark im Vakona-Reservat. Übernachtung wie am Vortag.

11. Tag: Sonderreservat Analamazaotra – Canal des Pangalanes – Akanin`ny Nofy (F)

Am Vormittag besichtigen Sie das Sonderreservat von Analamazaotra. Es ist eines der letzten Rückzugsgebiete des Indri-Indri – Madagaskars größte Lemurenart, die sich hier beobachten lassen. Charakteristisch für den Indri ist sein durchdringender Schrei, der Stummelschwanz und das lange dichte, schwarz-weiße Fell – wahrlich tolle Fotomotive warten hier auf Sie! Danach Fahrt an den Manambato-See. Per Bootstransfer geht es über den Canal des Pangalanes – eine künstlich angelegt Wasserstraße aus der französischen Kolonialzeit, welche das Geflecht unzähliger Wasserläufe und kleiner Seen miteinander verbindet. Weiterfahrt nach Akanin’ny Nofy, auch „Das Nest der Träume“ genannt. Übernachtung in einer Lodge.

12. Tag: Palmarium Reservat (F)

Heute erkunden Sie das private Palmarium-Reservat, wo Lemuren-Arten wie der Indri-Indri, Kronen- und Mohrenmakis, aber auch Chamäleons, Geckos und andere endemische Tiere leben. Der dichte Mangroven-Dschungel mit seinen fleischfressenden Kannenpflanzen und zahlreichen Orchideen gleicht einem Mitgutsch`em Wimmelbild – es gibt immer was zu entdecken!. Mit etwas Glück können Sie sogar das seltene Fingertier Aye-Aye beobachten. Übernachtung wie am Vortag.

13. Tag: Bootsfahrt auf dem Canal des Pangalanes (F/A)

Nach dem Frühstück beginnt Ihre heutige Etappe mit einer ca. 63 km langen Bootsfahrt nach Tamatave. Unterwegs genießen Sie die Landschaft und das Alltaglebens entlang des Pangalanes-Kanals. Vom Gewusel des Regenwaldes in die pulsierende Metropole! In Tamatave angekommen besuchen Sie den bunten Gewürzmarkt der Stadt und lernen den Alltag der Madagassen kennen. Übernachtung im Hotel.

14.–17. Tag: Strandaufenthalt Sainte Marie 4×(F/A)

Morgens Transfer zum Flughafen und kurzer Flug nach Sainte Marie. Ankunft und Fahrt ins Strandhotel. Die Insel ist bekannt für ihre einsamen Buchten und goldenen Sandstrände – das perfekte Umfeld für Entspannung pur! Die kommenden Tage stehen Ihnen zur Erholung und Entspannung am weißen Sandstrand zur freien Verfügung. Von Juli bis September können darüber hinaus an der Küste Buckelwale beobachtet werden, welche hier im warmen Gewässer Ihre Jungtiere großziehen. 4 Übernachtungen in einer Lodge.

18. Tag: Sainte Marie – Antananarivo (F)

Rückflug in die Hauptstadt Antananarivo – liebevoll „Tana“ genannt. Je nach Flug- und Ankunftszeit unternehmen Sie eine Stadtbesichtigung, auf welcher Sie den alten Stadtkern mit seinen Backsteinhäusern, die Avenue de l`Independence sowie die lebhaften Märkte besuchen können. Übernachtung im Hotel.

19. Tag: Antananarivo – Rückreise (F)

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Wie wäre es mit einem Besuch beim alten Königspalast, von wo sich ein wunderschöner Blick auf die Stadt erschließt? Gegen Mittag Transfer zum Flughafen und Heimreise via Johannesburg nach Deutschland.

20. Tag: Ankunft

Am Morgen Ankunft in Frankfurt oder München.

Leistungen:

  • Linienflüge mit South African Airways von Frankfurt oder München in Economy Class inkl. Steuern/Kerosinzuschläge (Stand: 01.08.16)
  • Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung
  • Inlandsflug Johannesburg-Skukuza mit SA Airlink in Economy Class inkl. Steuern/Kerosinzuschläge (Stand: 01.08.16)
  • 2 Regionalflüge Johannesburg-Antananarivo mit SA Airlink in Economy Class inkl. Steuern/Kerosinzuschläge (Stand: 01.08.16)
  • 2 Inlandsflüge Tamatave-Sainte Marie; Sainte Marie-Antananarivo mit Air Madagaskar in Economy Class inkl. Steuern/Kerosinzuschläge (Stand: 01.08.16)
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen
  • Wechselnde lokale Guides/Ranger
  • Bootsfahrt auf dem Canal des Pangalanes
  • Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 8 Ü: Hotel im DZ
  • 6 Ü: Lodge im DZ
  • 3 Ü: Lodge (Deluxe)
  • Mahlzeiten: 16×F, 2×M, 10×A

Nicht enthaltene Leistungen:

Nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; Visum Madagaskar (ca. 30€); optionale Aktivitäten und Ausflüge; evtl. Erhöhung von Gebühren und/oder Kerosinzuschlägen nach dem 1.8.16; Foto- und Videogebühren; Trinkgelder; Persönliches

Zusatzkosten:

Rail & Fly (nur gültig bei Buchung)  40  EUR

EZ-Zuschlag  480  EUR

Aufschlag Masoandro Lodge Luxe  180  EUR

Zuschlag Business Class mit South African Airways  2450  EUR

Zubringerflug ab D/A/CH  auf Anfrage 0  EUR


Teilnehmer:

Mindestens: 6 Maximal: 12 Teilnehmer

Hinweise:

Hinweis Südafrika:

Der Südafrika-Teil dieser Reise ist eine Zubuchertour (deutschsprachige Gruppe).

Die Pirschfahrten im Skukuza Camp werden von San-Parks-Rangern durchgeführt. San Parks hat die Erlaubnis, auch nach den normalen Parköffnungszeiten ins Camp zurückzukehren. Bitte beachten Sie, dass es sich bei dieser Pirschfahrt um einen Ausflug durch die San-Parks-Ranger in ihren Fahrzeugen handelt. Hier handelt es sich um keine Privat-Safari, dementsprechend kann es vorkommen, dass andere Reisende mit Ihnen unterwegs sein werden

Kinder unter 6 Jahre sind in offenen Fahrzeugen nicht erlaubt!

Für diese Tour sind keine besonderen körperlichen Voraussetzungen erforderlich. Sie sollten sich aber auf zum Teil etwas längere Fahrtstrecken einstellen. Bitte bringen Sie Flexibilität, Teamgeist sowie Toleranz und Interesse für andere Kulturen mit.

AGBs


...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Reisetermine

AnreiseAbreisePreis p.P.
im DZ
EZ/
EZZ
Buchbar    
icon-deutsch
09.11.2017-28.11.20174880 € Anfrage
* garantiert = Durchführung garantiert / Mindestteilnehmerzahl erreicht


Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



dia : MADBIG - MADBIG