Reise 610168

Termine und Preise Leistungen Anfrageformular
Print Friendly, PDF & Email

Silvesterreise Hongkong : 7 Tage Erlebnisrundreise für junge Leute zwischen 20 und 35 Jahren. Silvester in Hongkong

...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Elf Stunden Flug für ein ganz besonderes zehn, neun, acht …?! Megacity, Megaparty, Megaprogramm – wie war das noch gleich mit dem Jetlag?! China light, Hongkong satt, Highlights und Insider, Streetlife und Subtropen, Tempel und Wolkenkratzer. Central, Hongkong Island und Kowloon. Metro, Star Ferry und Standseilbahn. Silvesterfeuerwerk in der Poleposition auf einem Schiff, Neujahr locker in eigenem Tempo oder fest im Sattel und zum Abschied ein ganzer Tag auf Solotour. Happy, new, yeah!

-Die Weltstadt Hongkong über den Jahreswechsel mit all ihren Facetten entdecken!
-Silvester quasi in der ersten Reihe: auf einem Schiff im Victoria Harbour
-Unterwegs wie die Locals: per Star Ferry, Doppeldeckerstraßenbahn und zu Fuß auf dem Morning Trail …
-Gelegenheit zu einer Fahrradtour in den New Territories
-Komfortable Basis: Übernachtung in einem 4-Sterne-Hotel im Kwun Tong District
-Langstreckenflüge mit Lufthansa

Reiseverlauf:

1. Tag:  Flug nach Fernost

Am späten Abend Abflug mit Lufthansa von Frankfurt oder München nach Hongkong (nonstop, Flugdauer ca. 11 Std.).
()

2. Tag:  Hongkong Welcome to Asia!

Am späten Nachmittag Landung in Hongkong, großes Hallo mit Scout Lucy und ab in die City. Brücke für Brücke wird aus der Skyline eine Stadt – und was für eine: Lichtermeer, Hochhausschluchten, Apartmentblocks – wo’s traditionell so eng zugeht, muss man halt an den Wolken kratzen. Gebt dem Jetlag keine Chance! Schnell Koffer im Hotel im Kwun Tong District parken und erster Orientierungslauf mit Lucy: Metro-Station, Streetfood, Bars & Co. Ganz in der Nähe eine Garküchenhalle, total basic, total lecker! Wie, hier ist nicht alles auf Englisch?! Nö: je authentischer, desto chinesischer – das gilt auch fürs Menü. Gleich was bestellen? Wer braucht schon Leo, wenn er Lucy hat …
()

3. Tag:  Hongkong Like the locals: pendeln, hiken, schlürfen

Heute alles im Hongkong-Style: mit der Fähre über den Victoria Harbour nach Hong Kong Island, umsteigen in die historische Doppeldeckerstraßenbahn und durch den Hochhausdschungel nach Central. Mitten in seiner Mitte: der buddhistische Man-Mo-Tempel. Dicke Luft im Heiligtum? Nicht nur die überdimensionalen Räucherspiralen sind atemberaubend! Dann wird’s grün – ja, Hongkong kann auch anders! Auf dem Morning Trail wandern wir aus der City hoch zum Victoria Peak, DEM Aussichtsberg. Schnell wird aus Streetlife subtropische Natur. In rund drei Stunden geht‘s durch dichten Wald – je höher, desto wow: Das also bedeutet ausufernd wirklich! Nach diesem Workout haben wir uns die Standseilbahn runter nach Central wohl verdient … und vielleicht auch eine dampfende Nudelsuppe „to slurp“? Lucy weiß, auf welchen Schemeln sich’s am besten schlürft. Das Pendeln geht weiter: mit der legendären Star Ferry rüber nach Kowloon und von dort die Metro zum Hotel. Wobei … wenn wir schon mal hier sind und die Freizeit genießen können: Essen, Happy Hour oder sogar die Lasershow „Symphony of Lights“ – bleiben lohnt sich! Müde? Macht nix, morgen ist auch noch ein Tag.
(F)

4. Tag:  Hongkong Countdown in Kowloon, Party an Bord

Heimspiel für Lucy: back to Kowloon, noch mehr Hongkong-Flair. Ganz und gar nicht chinesisch steht man hier übrigens auf alt. Heißt: Hege und Pflege statt Abrissbirne und Neubau – in manchen Gassen hat sich locker seit 50 Jahren nichts verändert. So auch in der Yuen Po Street, wo Senioren Singvögel in einem Garten halten. Der Deal: lieblicher Vogelgesang gegen liebevolle Kost und Logis – eine jahrhundertealte Tradition. Auch einen Stopp wert: Die einfachen Kantinen, in denen die Einheimischen frühstücken – gerne große Portionen Rührei mit buttrigem Toast, dazu Milchkaffee. Schlange stehen gehört dazu – Hongkonger wissen, wofür es sich zu warten lohnt. Kowloon kann auch Straßenmärkte, versteckte Parks und – noch ein Perspektivwechsel gefällig? – das Aussichtsdeck Sky100 im 100. Stock eines Wolkenkratzers. Danach: erst Freestylen, dann Aufstylen, die Uhr läuft – aber entspannt. Im Gegensatz zu vielen anderen ist uns die Poleposition beim Feuerwerk am Victoria Harbour nämlich sicher. Also in aller Ruhe in einem Fischerviertel schlemmen, dann auf einem Schiff mitten im Hafen weiterfeiern und rüberschwappen. Einmalige Gelegenheit, gute Vorsätze über Bord zu werfen!
(F, A)

5. Tag:  Hongkong New Year, New Territories?

Neues Jahr, jeder darf, keiner muss. Mit Hangover abhängen? Durch die Straßen, Garküchen und Cafés treiben lassen und schauen, was passiert? Oder eine echte Landpartie nach großer Party (129 EUR)? Letzter Abend, last call for homemade Lucy-Tipps: wieder fit for Party? In Lan Kwai Fong auf Hong Kong Island lässt sich die Nacht gerne zum Tag machen – passt, wo doch der Flug morgen erst abends geht …
(F)

6. Tag:  Hongkong Bye bye Kowloon

Abschied im eigenen Tempo – der letzte Tag in Hongkong gehört ganz uns. Perfektes Timing, um in den Geschäften und Märkten von Kowloon Souvenirs zu shoppen. Wer hier mehr auf der Essensseite ist: In den Gassen von Central gibt es allerlei kulinarische Mitbringsel. Abends Transfer zum Flughafen und Rückflug mit Lufthansa nach Frankfurt oder München (nonstop, Flugdauer ca. 12 Std.).
(F)

7. Tag:  Ankunft in Europa

Landung am Morgen.
()

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.


Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa von Frankfurt oder München nach Hongkong und zurück sowie Flug- und Sicherheitsgebühren (ca. 145 €); bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Transfers mit guten, landesüblichen, klimatisierten Bussen
  • Fahrten in öffentlichen Verkehrsmitteln
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC im genannten Hotel
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Silvester-Bootsausflug im Victoria Harbour
  • Klimaneutrale Bus-/Bahn-/Schiffsfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Deutsch sprechende Reisebegleitung, am 6. Tag keine Reisebegleitung

Nicht enthaltene Extras: Zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind.

Zusätzlich buchbare Leistungen:

  • Rail & Fly 2. Klasse, einfach: 37 EUR
  • Fahrradtour New Territories: 129 EUR
  • Rail & Fly 2. Klasse, hin und zurück: 74 EUR

Teilnehmer: 12 – 25

Unterkünfte:
Nächte / City / Hotel
4  Hongkong: Dorsett Kwun Tong ****

 

 

AGB´s


...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Reisetermine Reise 610168

AnreiseAbreisePreis p.P.
im DZ
EZ/
EZZ
Buchbar
garantiert
28.12.2018-03.01.20191499 € 1798icon-deutschAnfrage Doppelz: Buchbar
halbes Doppelzimmer Buchbar
* garantiert = Durchführung garantiert



Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



tintatours : - 5518