Reise 610115

Termine und Preise Leistungen Anfrageformular
Print Friendly, PDF & Email

Silvesterreise Estland : 6 Tage Erlebnisrundreise für junge Leute zwischen 20 und 35 Jahren. Silvester in Tallinn

...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Zum Jahreswechsel in den eisigen Norden: Tallinn feiert den Abschluss des Jahres und wir sind dabei! Glühwein wärmt uns auf einem der stimmungsvollsten Weihnachtsmärkte überhaupt, die Sauna unseres Gutshofes in der wilden Natur Estlands wird auf Wunsch gut vorgeheizt und auf Schneeschuhen erkunden wir die Wälder und Moore des Lahemaa-Nationalparks …

-Estnisches Silvester feiern und Tallinn und Umgebung sechs Tage lang entdecken!
-Silvesterdinner und anschließende Party in Tallinn
-Zwei Übernachtungen in einem restaurierten Gutshof im Lahemaa-Nationalpark
-Schneeschuhwanderung oder Moorwanderung im Lahemaa-Nationalpark

Reiseverlauf:

1. Tag:  Flug nach Tallinn

Im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Anreise nach Tallinn. Den Transfer organisieren wir selbst, schnell und günstig geht’s mit dem Bus ab der Flughafenhaltestelle Lindakivi oder mit dem Taxi in die City. Abends ziehen wir auf eigene Faust schon mal durch die winterlichen Straßen von Tallinn.
()

2. Tag:  Tallinn Silvesterabend in der Hauptstadt

Am Morgen stoßen auch die am Abend später Gelandeten zu uns und wir treffen unseren Scout Liisi. Startschuss zur City-Tour in Tallinn: Orthodoxe Frömmigkeit in der Alexander-Newski-Kathedrale°, nordisch Schlichtes im Dom°, hanseatische Gildehäuser° und drum herum eine wuchtige Stadtmauer mit riesigen Toren. Wenn die Finger von der Kälte langsam klamm werden, wärmen wir uns an den gemütlichen Buden des Weihnachtsmarkts bei dampfendem Glögi, Glühwein, wieder auf. Der Markt hat bis in die erste Januarwoche hinein geöffnet, wie praktisch! Für den Silvesterabend haben wir eine Reservierung in einem szenigen Restaurant im Trendviertel Telliskivi. Hier treffen sich auch die Esten und ziehen von hier aus anschließend durch die Bars und Clubs des Viertels – sind wir auch dabei?!
(F, A)

3. Tag:  Tallinn – Lahemaa-Nationalpark Winterliches Estland

Nach der Silvesternacht lässt uns Liisi heute bis zum Check-Out ausschlafen, anschließend geht’s weiter: Das Seaplane Harbour Museum° ist in einem alten Flugzeughangar untergebracht, hier können wir sogar durch ein ausrangiertes U-Boot klettern. Dann ab in den Bus, durch winterliche Landschaften rollen wir gen Osten. Tief im Lahemaa-Nationalpark funkeln uns die Lichter des Gutshofes Vihula entgegen: Drinnen ist’s wohlig warm und deftige estnische Hausmannskost dampft uns in die verfrorenen Gesichter, wie gemütlich! Wer mag, nutzt die Gelegenheit und lässt sich im hoteleigenen Spa verwöhnen. Oder lieber noch ein Bummel über den Gutshof? In der alten Wassermühle gibt es ein Besucherzentrum und bei passendem Wetter können wir auf Wunsch sogar eine Pferdeschlittenfahrt buchen.
(F, A)

4. Tag:  Lahemaa-Nationalpark Herrensitze & Ostseewind

Vormittags nimmt uns Liisi mit in den Nationalpark: Ganz in der Nähe besuchen wir die beiden stattlichen Herrensitze Palmse° und Sagadi, dann geht’s über kleine Sträßchen durch die Wälder ans Ufer des Finnischen Meerbusens. Im Dorf Aaltja ist wirklich die Zeit stehen geblieben: Urige Holzhäuser ducken sich hier im Winter unter den Schneemassen und die Bewohner machen ihre Besorgungen mit dem Gehschlitten … In Käsmu blicken wir aufs Meer: Aus dem Wasser ragen unzählige Findlinge, die die meisten Esten für versteinerte Teufel halten – Liisi hat die passenden Storys dazu! Zurück auf Vihula haben wir Freizeit. Manche brechen zu einer kleinen Wanderung in die Wälder auf, die meisten entscheiden sich aber für den estnischen Nationalsport … saunieren! Nur der Dresscode ist anders als bei uns: Geschwitzt wird in Badekleidung.
(F, A)

5. Tag:  Lahemaa-Nationalpark – Tallinn Schneegestöber

Am Abend verabschieden wir uns von Liisi, sie versorgt uns noch mit Tipps für jeden Geschmack – das kulinarische Angebot von Tallinn ist mittlerweile riesig und vor allem innovativ!
(F)

6. Tag:  Rückflug von Tallinn

Transfer zum Flughafen in Eigenregie und im Laufe des Tages, je nach gebuchtem Flug, Rückreise.
(F)

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.


Im Reisepreis enthalten

  • Linienflug (Economy) mit LOT Polish Airlines z.B. von Frankfurt oder München oder mit Lufthansa z.B. von Frankfurt oder München nach Tallinn und zurück sowie Flug- und Sicherheitsgebühren (ca. 85 €); bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Ausflüge und Rundreise mit guten, landesüblichen Bussen
  • Unterbringung im Doppelzimmer mit Dusche/Bad/WC in den genannten Hotels
  • Mahlzeiten wie im Tagesprogramm spezifiziert (F = Frühstück, A = Abendessen)
  • Klimaneutrale Bus-/Bahnfahrten
  • Reiseliteratur (ca. 15 €)
  • Deutsch sprechende Reisebegleitung

Nicht enthaltene Extras: Eintritte (ca. 35 €) und zusätzliche Ausflüge und Veranstaltungen, die als Gelegenheit, Möglichkeit oder Wunsch beschrieben sind (Pferdeschlittenfahrt ab ca. 25 €, Saunabesuch ab ca. 10 €/Std.); Transfers.

Zusätzlich buchbare Leistungen:

  • Rail & Fly 2. Klasse, einfach: 37 EUR
  • Rail & Fly 2. Klasse, hin und zurück: 74 EUR

Teilnehmer: 9 – 25

Unterkünfte:
Nächte / City / Hotel
2  Tallinn: Shnelli ***
2  Vihula: Vihula Manor ****
1  Tallinn: Shnelli ***

 

Ausrüstungstipps für diese Reise
Folgende Dinge gehören bei dieser Reise in dein Gepäck:

 

AGB´s


...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Reisetermine Reise 610115

AnreiseAbreisePreis p.P.
im DZ
EZ/
EZZ
Buchbar
garantiert
30.12.2018-04.01.2019999 € 1288icon-deutschAnfrage Doppelz: Buchbar
Einzelz: Buchbar
halbes Doppelzimmer Buchbar
* garantiert = Durchführung garantiert



Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



tintatours : - 2817