Reise 549483

Termine und Preise Leistungen Anfrageformular
Print Friendly, PDF & Email

Malawi 15-TAGE-TOUR Erlebnisreisen Malawi-Das warme Herz Afrikas

  • Malawi Rundreise das warme Herz Afrikas
...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Lilongwe – Dzalanyama – Game Haven -Cape Macclear – Kuti Wildschutzgebiet -Nkhotakota Reservat – Chintheche – Nyika Plateau – Viphya Plateau

Malawi, das warme Herz Afrikas. Zwischen der Hochgebirgslandschaft, mit dem höchsten Punkt auf 3000m im Mulanje-Massiv, und den goldenen Stränden des Malawi-Sees, knapp über Meerespiegel, verbirgt sich eine fesselnde Vielfalt an unterschiedlichen Landschaften. In dem fast immer grünen Land mit verschiedenen Plateaus, mit Wäldern und offener Steppe, mit Schluchten und dramatischen Flußtälern findet sich eine großartige Tierwelt, unberührte Natur und interressante Kulturen. Der langezogene, glasklare Malawi-See mit seinem einzigartigen Ökosystem spielt eine wichtige wirtschaftliche Rolle und ist ein UNESCO-Weltnaturerbe. Zugleich ist er auch wegen seines Fischreichtums ein Taucherparadies. Hunderte verschiedene Arten von Buntbarschen – die auch hier in einheimischen Aquarien ihren Platz finden – verwandeln den See in ein riesiges, buntschillerndes Unterwasser-Aquarium. Entlang des Sees finden sich überall paradiesische Strände. Malawi ist zwar reich an landschaftlicher Schönheit, gesegnet mit großen Frischwasserreserven – der Malawi See ist der Drittgrößte auf dem Kontinent – jedoch auch eines der ärmsten Länder der Erde. Das hält seine überwiegend ungelernten Bewohner – Wissen wird zumeist durch Tanz und Gesang vermitttelt – nicht von Fröhlichkeit und ausdrücklich zu erwähnender Herzlichkeit ab. Im Gegenteil, da wo es nichts gibt, sprießen innovative Ideen. Tourismus wird dringend als Wirtschaftsfaktor gebraucht. Machen wir uns doch auf in dieses kleine Land und lassen uns von dem Dargebotenen positiv überraschen.

Highlights

  • eine Kleingruppenrundreise mit max. 12 Teilnehmern
  • Malawi, ein Land und eine Reise, die nicht in vielen Reisekatalogen zu finden sind
  • unterwegs in landschaftlicher Vielfältgkeit
  • abwechslungsreich durch die Safaris, kulturelle Besuche, Wanderungen und freie Zeit
  • unsere Mitreisenden sind internationale Reisefreudige
  • zwei bis drei Personen reisen in einem großen SUV, z.B. Xtrail
  • ab vier Personen sind wir in einem landestypischen Bus unterwegs

 

Reiseverlauf  Malawi-Das warme Herz Afrikas 2019:

1. Tag: Dzalanyama Forest

Vormittags Abfahrt ab Lilongwe. Die ca. zweistündige Fahrt bringt uns in das Dzalanyama-Waldgebiet. Nachmittags treffen wir auf unsere Reisegruppe. Wanderung im Wald (Nicht alle Zimmer haben eigene Bäder, es müssen teilweise gemeinschaftliche sanitäre Anlagen genutzt werden).(A)

2. Tag: Game Haven

Nach dem Frühstück führt unsere Fahrt durch schöne Landschaften, an der Grenze Mozambiques entlang in südliche Richtung in die Stadt Blantyre, die Wirtschaftsmetropole Malawis. Unterwegs halten wir bei verschiedenen Sehenswürdigkeiten wie Felsmalereien, an verschiedenen Aussichtspunkten, die von der Steilstufe auf den Lake Malawi blicken und an kleinen Marktverkaufsständen. Nach ca. vier Stunden erreichen wir Game Haven, ein kleines Wildreservat, inmitten des endemischen Waldes und Graslandes des Shire Hochlandes.(FMA)

3. Tag: Game Haven

Erkundungstag. Wir wandern auf einer bekannten Teeplantage, Satemwa Tea Estate und machen eine Teeverkostung von weißen, schwarzen, goldenem und aromatisierten Teesorten. Nach dem Mittagessen im exklusiven Huntingdon House wandern wir den Thyolo-Berg hoch für einen fantastischen Blick über das Shire Tal. Die bewaldete Umgebung bietet gute Vogelbeobachtungsmöglichkeiten, auch von seltenen endemischen Arten.(FMA)

4. Tag: Cape Maclear

Fahrt an den Malawi-See. Wir passieren die Ortschaft Zomba und erkunden den typischen Markt. Nach der Überquerung des Shire-Flusses geht es durch das historische Örtchen Mangochi, am See entlang nordwärts, bis wir nachmitttags Cape Maclear erreichen.(FMA)

5. Tag: Cape Maclear

Ein freier Tag. Wir können einen Strandtag einlegen, schnorcheln, nahegelene Villages (einheimische Wohnstätten) und ihre Einwohner kennenlernen, historische Gräber besuchen und in den umliegenden Bergen wandern.(FA)

6. Tag: Kayak-Ausflug

Heute paddeln wir im Kayak (wer dies nicht möchte, wird im Motorboot zur Insel gebracht) zu einer kleinen Insel im See, wo wir auch in einem rustikalen Camp mit gemeinschaftlichen sanitären Anlagen übernachten. Wir können um die Insel paddeln, schnorcheln und kleine Wanderungen unternehmen.(FMA)

7. Tag: Kuti-Wildreservat

Wir paddeln (oder per Motorboot) zurück an das Festland. Dann folgt die Fahrt zur Mua-Mission (ca. 3 Stunden). Hier besuchen wir das KuGoni Kultur- und Kunstzentrum. Das Chamare-Museum, das Kunsthandwerkszentrum und die neue Forschungsstation mit Bibilothek bieten einen Einblick in Malawis Geschichte und Kultur. Hier werden die Riten der Chewa- der Ngoni- und der Yao-Kulturen beschrieben, ihre Interaktion und Begegnung mit dem Christentum und dem Islam. Hier sind besondere Gule Wamkulu-Masken und Bilder ausgestellt. Nach diesem Besuch fahren wir nach Salima in das Kuti-Schutzgebiet (ca. eine Stunde). Hier in den Miombo-Waldstücken, dem offenen Grasland und den Marschgebieten leben Zebras, Impalas und bildhübsche Rappenatilopen. Nachmittags unternehmen wir eine Safari zu Fuß.(FMA)

8. Tag: Nhotakota-Reservat

Frühmorgens eine Safari im offenen Fahrzeug. Nach dem Frühstück dann unsere Weiterreise. Nach ca. drei Stunden erreichen wir das Nkhotakota-Reservat, eines der beiden größeren Wildschutzgebiete im zentralen Malawi. Nachmittags eine Wanderung. Die Avifauna hier, ist artenreich und in großer Vielzahl vertreten. Vielleicht sehen wir den Riesenfischer, die größte Eisvogelart auf dem afrikanischen Kontinent, und den Palmgeier, ein Greifvogel. In einer der jemals größten Elefanten-Umsiedlungen fanden in 2016/ 2017 ca. 500 Tiere hier ihren neuen Lebensraum.(FMA)

9. Tag: Chintheche

Morgens eine weitere Pirsch zu Fuß. Ein spätes Frühstück, dann Abfahrt nach Chinteche (ca. drei Stunden). Unsere Lodge liegt an den nördlichen Stränden des Malawi-Sees inmitten herrlicher Gärten. Abends, beim Dinner unter den Sternen, könnnen wir die typisch afrikanische Küche probieren.(FMA)

10. Tag: Makuzi Beach

Heute besuchen wir Bandawe Point, eine Heimstätte der lokalen Bevölkerung. Nachmittags können wir wieder den herrlichen Strand genießen.(FA)

11. Tag: Nyika-Plateau

Frühmorgens Abfahrt, die uns durch Mzuzu und auf, das Nyika Plateau führt, wo wir frühnachmittags ankommen (ca. 8 Stunden). Überall im Moorland findet man Lobelien, bunte Rittersporne und ca. 200 verschiedene Orchideen-Arten. Große Herden von Rappen- und Elandantilopen sowie Zebras ziehen durch die ursprüngliche Wildnis auf Bergen, kleinen Hügeln, mit Bächen und Wasserfällen. In diesem Lebensraum gibt es endemische Tiere wie Chamäleons, verschiedene Froscharten und schöne Schmetterlinge.(FMA)

12.-13. Tag: Nyika Plateau

An diesen beiden Tagen gehen wir auf Safari, jeweils vor und nachmittags; die ausgedehnten Safaris bringen uns die malawische Tierwelt näher. Wer mag, kann optional an Nachtsafaris teilnehmen.(FMA)

14. Tag: Viphya Plateau

Ein langer Fahrtag (ca. 8 Stunden). Der Weg führt zurück nach Mzuzu und weiter auf das Viphya Plateau. Hier eine unberührte Wildnis auf 1600m Höhe, malaria-frei, in der verschiedene Antilopenarten, Leoparden und Hyänen leben.(FMA)

15. Tag: Lilongwe

Rückfahrt nach Lilongwe und direkter Transfer zum Flughafen (ca. 3 Stunden) wo unsere Tour endet.(F)

 

Wir sind unterwegs in einem der ärmsten Länder überhaupt. Deshalb reisen wir ohne jegliche Erwartungen. Wir nehmen Land und Leute so hin, wie sie sind, akzeptieren Denk- und Handlungsweise und sind flexibel und tolerant, wenn es nicht nach westeuropäischen Vorstellungen läuft.()

Leistungen

  • Übernachtungen in Lodges und Camps entspr. Standard (Landeskat.) lt. Tourverlauf oder gleichwertig
  • Mahlzeiten s. Tourverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen (überw. Picknick), A = Abendessen)
  • Transfers, Besichtigungs-, Rundfahrten- und Erlebnisprogramm einschl. Eintrittsgelder
  • ein Reisehandbuch nach Wahl
  • örtliche, englischspr. Reiseleitung
  • an zwei Terminen eine örtl., englisch- und deutschsprachige Reiseleitung
Dzalanyama Wald FORESTRY HOUSE **+ 1
Game Haven GAME HAVEN LODGE *** 2
Cape Maclear ANNIES LODGE **+ 2
Inselübern. Zeltcamp ** 1
Kuti Reservat Chalets im Park **+ 1
Nkhotakota BUA RIVER LODGE *** 1
Chintheche MAKUZI BEACH LODGE *** 2
Nyika Plateau CHELINDA CAMP *** 3
Viphya Plateau LUWAWA LODGE **+ 1

Tour -01 und -06 werden zweisprachig geführt


...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Reisetermine Reise 549483

Bei mobiler Ansicht: Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben
AnreiseAbreisePreis p.P.
im DZ
EZ/
EZZ
Ausgebucht
05.05.2019 -19.05.20192.550,00 € icon-deutschAnfrageTeilnehmer: 2 - 12 Tourcode: 913503-01
Buchbar
05.10.2019 -19.10.20192.550,00 € icon-deutschAnfrageTeilnehmer: 2 - 12 Tourcode: 913503-05
Buchbar
06.07.2019 -20.07.20192.550,00 € icon-deutschAnfrageTeilnehmer: 2 - 12 Tourcode: 913503-03
Buchbar
09.06.2019 -23.06.20192.550,00 € icon-deutschAnfrageTeilnehmer: 2 - 12 Tourcode: 913503-02
Buchbar
10.08.2019 -24.08.20192.550,00 € icon-deutschAnfrageTeilnehmer: 2 - 12 Tourcode: 913503-04
Buchbar
24.11.2019 -08.12.20192.550,00 € icon-deutschAnfrageTeilnehmer: 2 - 12 Tourcode: 913503-06



Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



ikarus : Malawi-Das warme Herz Afrikas - 913503