Reise 812868

Termine und Preise Leistungen Anfrageformular
Print Friendly, PDF & Email

Lappland: 8 Tage . Singlereise mit vielen Outdooraktivitäten in Eis und Schnee

  • Lappland Rundreisen für Alleinreisende 2019/2020
  • Lappland Erlebnisreisen für Alleinreisende 2019/2020
  • Lappland Gruppenreise für Alleinreisende 2019/2020
  • Lappland-Rundreise-3
...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Eine Winterwunderwelt wie in Watte gepackt – perfekt zum Schneeschuhwandern und Langlaufen. Die Winter in Finnisch-Lappland sind garantiert schneesicher und knusprig kalt – umso schöner ist das Aufwärmen am Lagerfeuer oder in der Sauna. Freuen Sie sich aufs Eisangeln, aufs Mittagessen im Eishotel und eine Husky-Safari durch Feld und Wald – Erlebnisse, die man so schnell nicht vergisst! Beim Treffen mit einem Samen und einem Rentierzüchter erfahren Sie außerdem aus erster Hand, wie es sich nördlich des Polarkreises lebt. Und mit ein bisschen Glück tanzen die Polarlichter am Himmel für uns.

Das winterliche Lappland gemeinsam mit anderen weltoffenen Singles und Alleinreisenden erkunden
Sieben Übernachtungen in einem typisch finnischen Hotel am zugefrorenen Inarisee
Singlereise mit vielen Outdooraktivitäten in Eis und Schnee
Busausflug nach Norwegen an die Barentssee – inklusive Mittagessen im Eishotel
Hundeschlittentour in die verschneiten Weiten
Nächtliche Schneeschuhwanderung auf der Suche nach Polarlichtern
Flug mit Lufthansa bis nach Finnisch-Lappland

 

Reiseverlauf:

1. Tag:  Flug nach Finnland

Bahnanreise 1. Klasse zum gewählten Flughafen. Vormittags Flug mit Lufthansa von Frankfurt nonstop über den Polarkreis nach Ivalo. Ankunft am frühen Nachmittag und Transfer nach Inari. 50 km. Im Hotel begrüßt Sie Ihre -Reiseleiterin und nimmt Sie gleich mit auf einen ersten Spaziergang durch den Ort. Beim Welcome-Dinner im Hotel lernen wir uns bei nordisch-deftiger Küche kennen.Sieben Übernachtungen in Inari.
( A)

2. Tag:  Schneeschuhwandern und Kultur der Samen

Erst mal Anprobe im Outdoorshop: Dann trotzen wir in Thermoanzügen im Eisbärenlook der Kälte und stapfen mit Schneeschuhen im Gänsemarsch durch die Winterwunderwelt aus Eis, Schnee und Stille. Bäume wie in Watte gepackt, glitzernder Schnee, funkelnde Eiszapfen. Durchgefroren, aber glücklich wärmen wir uns mittags beim Lagerfeuer in einer Hütte auf. Der Kaffee dampft schon in den Holztassen, und Ihre Reiseleiterin lädt zum Polarsnack ein: Lappische Spezialitäten wie Rentierfleisch und Brotkäse sind bestimmt mit dabei. Im Museum Siida steht nachmittags die Volksgruppe der Samen im Mittelpunkt des Interesses. Wie und wovon leben sie im hohen Norden Finnlands? Werden Sprache und Kultur in Helsinki als gleichberechtigt akzeptiert? Das verrät uns ein Vertreter der Volksgruppe im Gespräch.
( F, P)

3. Tag:  Wintermärchen in Eigenregie

Heute macht jeder, was er will. Weil’s so schön war – noch einmal mit Schneeschuhen losziehen? Oder lieber auf Langlaufskiern ein paar Runden durch Wälder, über Felder und zugefrorene Seen ziehen? Neulinge auf den Brettern können einen Schnupperkurs buchen (ca. 70 €). Danach brauchen Sie mehr als warme Gedanken fürs Ferienglück? Dann lassen Sie doch die Sauna aufheizen (ab ca. 10 €)! Ihre Reiseleiterin macht Sie mit dem finnischen Sauna-Knigge vertraut, damit Sie nicht ins Fettnäpfchen stapfen.
( F, A)

4. Tag:  Eisfischen und Besuch beim Rentierzüchter

Warm eingemummelt geht es heute zur Eisfischerausbildung im Schnellverfahren auf den Inarisee: Bohrer ansetzen, Loch bohren, Köder fixieren und abwarten – bis es zappelt oder auch nicht. So ein Fisch zum Abendessen wäre schon prima! Nachmittags serviert uns ein Rentierzüchter Kaffee in seiner Kota, einer typischen Holzhütte, und erzählt vom kargen Leben im hohen Norden und der Rentierzucht im 21. Jahrhundert. Weniger romantisch, aber effektiv: Mit Motorschlitten und GPS hält man heute in Lapplands Weiten die Herden zusammen.
( F, A)

5. Tag:  Ausflug an Norwegens Eismeerküste

Heute nehmen wir im Bus Kurs auf Norwegen. Zwiebeltürme in Sicht! Eine Fata Morgana in der Schneewüste? Nein, die orthodoxe Kirche beweist: Auch zur russischen Grenze ist es nicht weit. Doch unser Ziel ist heute Kirkenes, die Stadt am Eismeer, wo die Postschiffe der Hurtigruten drehen. Mittags hat Ihre Reiseleiterin im Eishotel reserviert, das jedes Jahr neu gebaut wird und nur zwischen Dezember und April geöffnet hat. Minus vier Grad Innentemperatur klingen nicht verlockend, aber auf Rentierfellen sitzen wir sehr gemütlich beim köstlichen Lunch mit Eismeerlachs. 400 km.
( F, M)

6. Tag:  Freizeit und Nachtwandern

Ein Tag nach Lust und Laune. Zum Wandern, Langlaufen oder für eine Runde mit dem Gehschlitten, einer Art Polarwinterfahrrad, mit dem hier alle unterwegs sind – zum Einkaufen, zur Arbeit oder einfach zum Spazierengleiten. Eine tolle Erfindung! Nach dem Abendessen hat Ihre Reiseleiterin noch ein besonderes Highlight auf Lager: Mit Schneeschuhen geht es durch die Polarnacht. Am Lagerfeuer warten Snacks und wärmende Getränke. Und mit ein bisschen Glück erleben wir eine Lightshow der besonderen Art – mit Aurora borealis, dem Polarlicht. Ganz sicher: ein glitzerndes Sternenzelt.
( F, A)

7. Tag:  Auf Husky-Safari

Auf einer Husky-Farm warten die Schlittenhunde schon auf uns, und nach einem Crashkurs – Hunde einspannen, navigieren, Anker setzen, damit sie nicht davonflitzen – geht es los. Zu zweit düsen wir mit sechs Hundestärken und reichlich Herzklopfen durch die Wildnis. Am Lagerfeuer gibt es nach einer tollen Schlittenpartie viel zu erzählen. Der letzte Nachmittag bleibt frei. Vielleicht lassen Sie noch einmal die Sauna einheizen für Tiefenentspannung beim Abschiedsdinner im Hotel. 50 km.
( F, A)

8. Tag:  Zurück in die Heimat

Freizeit bis zum Transfer nach Ivalo. 50 km. Nachmittags Flug von Ivalo nach Frankfurt, wo wir am späten Nachmittag landen.
( F)

Tipp: Alleinreisenden bieten wir mit der halbes Doppelzimmer Option die preisgünstige Möglichkeit, sich ein Doppelzimmer mit einem/einer anderen Mitreisenden zu teilen.


Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort in der 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Lufthansa z.B. von Frankfurt oder München nach Ivalo und zurück; bei diesen und weiteren verfügbaren Flugverbindungen Aufpreis möglich
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 80 €)
  • Sitzplatzreservierung
  • Transfers und Ausflüge in landesüblichen Reisebussen
  • 7 Übernachtungen im Hotel Inari
  • Einzelzimmer bzw. halbes Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstücksbuffet, ein Mittagessen in einem Eishotel, ein Welcome-Dinner und 4 Abendessen im Hotel

außerdem inlusive:

  • Speziell qualifizierte deutschsprachigeReiseleitung
  • Ein Picknick
  • Besuch einer Rentierfarm inkl. Kaffee und Gebäck
  • Schneeschuhmiete am 2. und 6. Tag
  • Hundeschlittenfahrt am 7. Tag
  • Eintrittsgelder
  • Trinkgelder im Hotel
  • Infopaket und Reiseliteratur (ca. 30 €)
  • Klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten durch CO2-Ausgleich


Zusätzlich buchbar:

Teilnehmer:   –

Unterkünfte:
Nächte / City / Hotel
7  Inari: Inari ***

 

Ihr Hotel

Freuen sie sich auf eine winterliche Urlaubswoche im idyllisch, am zugefrorenen Inarisee gelegenen – der ideale Ausgangspunkt für Ihre Abenteuer an der frischen Luft und zur nächtlichen Polarlichtsuche. Die umliegende Kleinstadt Inari bietet unterschiedlichste Einkaufs- und Verpflegungsmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe. Der Tag beginnt im Hotel mit dem Ausblick über die Weiten des Sees und herzhafter finnischer Kost: Vom verfeinerten Puuro – der Polarkreisvariante von Haferbrei – bis hin zu Eierspeisen & Co. reicht das Buffet, das für eine gute Tagesgrundlage in der eisigen Kälte sorgt. Die 40 schlichten Zimmer sind mit Heizung, Flachbild-TV und Kaffee-/Teezubehör ausgestattet. WLAN steht Ihnen im gesamten Haus kostenfrei zur Verfügung. In der hoteleigenen Sauna können Sie gegen eine geringe Gebühr den Tag ausklingen lassen.

Einreisebestimmungen

Für die Einreise nach Finnland benötigen Deutsche, Österreicher und Schweizer einen Reisepass oder einen Personalausweis (Identitätskarte).
Für Reiseteilnehmer mit anderer Nationalität gelten möglicherweise andere Einreisebestimmungen. Wir bitten Sie, sich ggfs. bei Ihrem Reiseberater oder beim zuständigen Konsulat zu erkundigen.

AGB´s des Veranstalters


...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Reisetermine Reise 812868

AnreiseAbreisePreis p.P.
im DZ
EZ/
EZZ
Ausgebucht
23.02.2019-02.03.20192395 € 2770icon-deutschAnfrage
- Teiln.
Ausgebucht
09.03.2019-16.03.20192455 € 2830icon-deutschAnfrage
- Teiln.
* garantiert = Durchführung garantiert



Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



studmeandmore : - ST1721