Reise: 248082
Termine und Preise Leistungen Anfrageformular
Print Friendly, PDF & Email

Island Wanderreise : Island traditionell: Schafabtrieb auf der Halbinsel Snæfellsnes

  • 5125.jpg
  • Arnarstapi - Sabine Streck
  • typischer Bewohner Islands - Christine Bauknecht
  • Stykkisholmur - Astrid Göllnitz
...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Jedes Jahr im frühen Herbst feiern die Isländer ihr traditionell wichtiges Fest „Réttir“, den Abtrieb der Schafe von den wilden Sommerweiden. Auf dieser Reise nehmen wir aktiv am Schafabtrieb teil. Wir lernen, wie man die Schafe in die richtige Richtung bewegt, über Berghänge oder durch Flüsse treibt, bis hin zum Ruheplatz für die Nacht. Am nächsten Tag helfen wir, die Schafe auseinander zu sortieren, sodass jeder Farmer seine Herde für den Winter nach Hause bringen kann. Nirgendwo sonst können wir näher an das Herz und die Seele der Isländer rücken als beim „Réttir“. Natürlich nehmen wir uns außerdem ausreichend Zeit die Perlen des Westens zu erkunden. Auf der Halbinsel Snæfellsnes finden wir alle islandtypischen Schätze vereint – Wasserfälle, Gletscher, Vogelfelsen und vieles mehr!

Reiseverlauf:

 1. Tag: Anreise

Flug nach Keflavik und Transfer zu unserem Hotel in Reykjavik (1 Ü).

 2. Tag: Snæfellsnes-Halbinsel

Wir fahren Richtung Westen und machen unterwegs eine Wanderung durch das Lavafeld Eldborghraun hinauf auf den formschönen Vulkankrater Eldborg (GZ: 2,5 Std., +/- 100 m). Unser Ziel ist das beschauliche Fischerdorf Stykkishólmur (180 km) (5 Ü).

 3. Tag: Wandern & Schafabtrieb

Nach einem zeitigen Frühstück treffen wir nach einem kurzen Bustransfer auf einheimische Schafbauern und laufen gemeinsam los. Es geht querfeldein, die Schafe bestimmen den Weg. Unterwegs werden wir von Hütehunden, Pferden und weiteren Helfern begleitet. Wir sammeln zwischen 400 und 600 Schafe ein. Unser Ziel ist am späten Nachmittag der Schafspferch, wo die Tiere die Nacht verbringen.

 4. Tag: Schafe sortieren

Am späten Vormittag treffen sich alle am Schafspferch, um die Tiere auseinander zu sortieren und ihren Besitzern zuzuordnen. Gerne dürfen wir mit anpacken oder einfach das bunte Treiben genießen. Mittags können wir uns mit typisch isländischer Suppe und Kaffee stärken, bevor wir beim Verladen der Tiere helfen.

 5. Tag: Tagesausflug Snæfellsnes

Heute nehmen wir uns Zeit, die Halbinsel zu erkunden. Wir machen eine traumhafte Küstenwanderung (GZ: 1 Std., +/- 50 m) und halten Ausschau nach Walen, Delfinen und Seehunden. Wir erkunden einen der schönsten schwarzen Strände Islands, besuchen Trolle und haben bei klarem Wetter einen tollen Blick auf den Gletscher Snæfellsjökull im gleichnamigen Nationalpark.

 6. Tag: Haifisch, Lava & heiliger Berg

Wir machen einen Halbtagesausflug und besuchen das Museum Bjarnarhöfn. Dort dreht sich alles um Fischfang und die Zubereitung von fermentiertem Haifisch – Kostprobe inklusive! Außerdem unternehmen wir eine Wanderung durch das Lavafeld Berserkerhraun (GZ: 1 1/2 Std., +/- 50 m) und besuchen den heiligen Berg Helgafell (73 m). Der Nachmittag steht zur freien Verfügung. Wir können entpannte Stunden im Freibad mit Thermalwasser verbringen oder fakultativ eine Bootstour im Fjord machen.

 7. Tag: Richtung Reykjavik

Wir fahren zurück in die Hauptstadt. Unterwegs besuchen wir einen der schönsten Wasserfälle, den Hraunfossar und Europas ergiebigste Heißwasserquelle Deildartunguhver (1 Ü).

 8. Tag: Buntes Reykjavik

Vormittags erkunden wir auf einem gemeinsamen Stadtrundgang die Inselhauptstadt. Anschließend haben wir Zeit zur freien Verfügung. Am späten Abend Transfer zum Flughafen.

 9. Tag: Abschied nehmen

Abflug Richtung Deutschland kurz nach Mitternacht mit Ankunft in den frühen Morgenstunden.

Leistungen:

  • Flug mit Air Berlin oder NIKI in der Economyclass nach Keflavík und zurück
  • Transfers in Island
  • 7 Übernachtungen im Doppelzimmer mit Bad oder Dusche/WC
  • 5 x Abendessen in Stykkishólmur
  • Programm wie beschrieben
  • Immer für Sie da: die deutschsprachige Reiseleiterin Astrid Göllnitz

Flüge:
München — Keflavik:  EUR 0
Zürich — Keflavik:  EUR Preis aufAnfrage
Wien — Keflavik:  EUR Preis aufAnfrage
Stuttgart — Keflavik:  EUR Preis aufAnfrage
Hamburg — Keflavik:  EUR Preis aufAnfrage
Frankfurt — Keflavik:  EUR Preis aufAnfrage
Düsseldorf — Keflavik:  EUR Preis aufAnfrage
Berlin Tegel — Keflavik:  EUR Preis aufAnfrage

Teilnehmer: 8 – 14

Anforderungsprofil

Mittlere Gehzeiten von 4 bis 5 Stunden. Höhenunterschiede von durchschnittlich 400 Metern. Einige Wanderungen können auch der 1- oder der 2-Stiefel-Kategorie entsprechen. Geeignet für Gäste mit normaler Kondition.

So wohnen wir

Die erste und letzte Nacht in Reykjavik sind wir in einem zentral gelegenen Mittelklasse-Hotel untergebracht. 5 Nächte finden in Stykkishólmur auf der Halbinsel Snæfellsnes im Mittelklasse-Hotel Fransiskus statt. Das Frühstück nehmen wir im Hotel ein, das Abendessen in einem nahe gelegenen Restaurant. Die 21 Zimmer sind gut eingerichtet und verfügen über TV, kostenloses WLAN und Föhn.

Halbe Doppelzimmer
Als Alternative zum Einzelzimmer bieten wir für Alleinreisende die Buchung eines halben Doppelzimmers an. Hat sich bis ca. vier Wochen vor Reiseantritt kein gleichgeschlechtlicher Zimmerpartner angemeldet, bekommen Sie automatisch ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung oder ein Einzelzimmer zugeteilt. Wir berechnen in diesem Fall nur 50 % des Einzelzimmer-Zuschlags. Sollten Sie damit nicht einverstanden sein, haben Sie die Möglichkeit, entweder auf eine andere Reise umzubuchen oder die gebuchte Reise kostenlos zu stornieren. Bei kurzfristigen Buchungen – innerhalb eines Monats vor Abreise – berechnen wir den vollen Einzelzimmerzuschlag, wenn kein Zimmerpartner zur Verfügung steht. Wir bemühen uns, bis einen Tag vor Abreise einen Zimmerpartner für Sie zu finden und Ihnen dann den Zuschlag selbstverständlich umgehend zu erstatten.


...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Reisetermine

AnreiseAbreisePreis p.P.
im DZ
EZ/
EZZ


Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



wiki : - 5125