Reise 394813

Termine und Preise Leistungen Anfrageformular
Print Friendly, PDF & Email

Griechenland / Kreta: 8 Tage Studienreise Minoische Impressionen Kretas

  • Studienreise Minoische Impressionen Kretas
  • Minoische Impressionen Kretas Studienreise
...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Sie lieben helle Sandstrände, silbrige Olivenhaine und schroffe Bergmassive? Dann sind Sie auf Kreta genau richtig! Auf dieser wunderschönen Insel mit einer Fülle von Höhepunkten treffen Mythen auf Geschichte und uralte Paläste auf kleine Kirchen. In einer einmaligen Umgebung erleben wir die griechische Gastfreundschaft. Ihre Irini Marouli

  • Komfortables Fünf-Sterne-Hotel
  • Minoische Paläste von Knossos und Malia
  • Blätterteigtaschen-Verköstigung

Reiseverlauf:

1. Tag  Kreta erwartet Sie!

Sind die Koffer gepackt? Dann kann es ja losgehen! Sie fliegen nach Heraklion an der Nordküste Kretas und machen es sich erst einmal in Ihrem komfortablen Hotel bequem. Beim Abendessen lernen Sie Ihre Mitreisenden kennen und stimmen sich auf die Reise ein. (A)

2. Tag  Der Minotaurus von Knossos

Knossos ist die wohl bedeutendste minoische Ausgrabung auf Kreta. Die Palastanlage, die wir durchstreifen, wurde vor mehr als 3.500 Jahren erbaut. In den Räumen, Treppen, Gängen, Vorratskammern, Sakralzentren und Handwerkerbezirken geben wir unser Bestes, der antiken Metropole wieder Leben einzuhauchen. Bestimmt hilft es, wenn wir uns die alten Mythen um König Minos, Theseus und den Minotaurus wieder ins Gedächtnis rufen. In Heraklion besuchen wir zunächst das Archäologische Museum, in dem wir unser Wissen über die Kultur Kretas auffrischen können. Anschließend haben Sie Zeit für sich selbst. Unser Tipp: Besuchen Sie die venezianische Festung Koules am Hafen, den Freiheitsplatz, den Mosini-Brunnen mit dem wasserspeienden Löwen oder die Dädalus-Straße mit ihren vielen Geschäften. 70 km (F, A)

3. Tag  Festungen und Freiheitskämpfer

Heute gelingt es uns aufs Vortrefflichste, Natur- und Kulturerlebnisse miteinander zu verbinden. Wir fahren durch die kleinen und traditionellen Dörfer Zentralkretas und gewinnen einen intensiven Eindruck vom Leben der Kreter. Aber der Reihe nach: Wir beginnen in Vryses. Das Dorf ist bekannt für seinen hervorragenden Joghurt mit Honig. Wir probieren die lokale Spezialität und überzeugen uns selbst. Weiter geht es nach Chania. Hier atmet alles kretische Gelassenheit und venezianischen Charme. Wir erkunden den idyllischen Hafen, sehen Kirchen, Paläste und Stadtmauern. Wir schlendern durch das ehemalige Messerhandwerksviertel und besuchen das Archäologische Museum in der ehemaligen Kirche der Franziskaner. 330 km (F, A)

4. Tag  Die Lasithi-Hochebene

Raus aufs Land, in den Osten der Insel, fahren wir heute! Die Lasithi-Ebene ist eine abwechslungsreiche fruchtbare Landschaft mit Weinbergen, Obsthainen und Gemüsegärten. Wir kommen an alten Windrädern vorbei, die noch vor wenigen Jahren das Wasser für die Felder aus dem Boden pumpten. In Psychro stellen wir uns die Frage: Wurde hier tatsächlich der Göttervater Zeus geboren? Lesen wir nach bei Hesiod! Auch aus dem Kloster Kera Kardiotissa gibt es Wundersames zu berichten. Es beherbergt eine Marienikone, die von den Türken geraubt und nach Istanbul verschleppt wurde, bevor sie von ganz allein ihren Weg zurück nach Kreta fand. 120 km (F, A)

5. Tag  Auf den Spuren der Minoer

So langsam aber sicher entwickeln wir uns zu Experten in Sachen Minoer: Durch die fruchtbare Messara-Ebene geht es in den Süden, nach Festos, wo der zweitgrößte minoische Palast unseren Besuch erwartet. Dann stehen wir in der Bucht von Matala auf der Südseite Kretas und wieder gibt es mythisches zu erzählen: Zeus ging hier, als Stier verwandelt, mit Europa an Land, nur um sich in einen Adler zu verwandeln und sie nach Gortys zu bringen. Wir fahren hin, denn Gortys liegt nicht weit entfernt von Matala. Und wir finden die alte römische Hauptstadt Kretas, mit Titus-Basilika, römischem Odeon und der »Großen Inschrift«, der ersten Aufzeichnung eines Stadtrechts in Europa. 200 km (F, A)

6. Tag  Malerische Städte Kretas

Heute wird es tradtionell und kulinarisch zugleich. Im Töpferdorf Margarites lernen wir viel über das alte kretischeTöpferhandwerk, bevor wir unsere Gaumen verwöhnen! Im traditionellen Ort Eleftherna genießen wir griechische Blätterteigtaschen mit Honig und bestaunen die Schätze der antiken Stadt Eleftherna in dem neuen, interaktiven Museum. Gemeinsam begeben wir uns auf die Spuren des kretischen Freiheitskampfes, dessen Symbol das Kloster Arkadi ist. Auch Rethymnon lockt uns mit einer malerischen Altstadt, in der das venezianische und das osmanische Erbe lebendig sind. Oben thront die alte Festung, darunter liegt das Gewirr der bunten Gassen. Wir erkunden beides! Das Kretische Heimatmuseum in Lychnostatis bringt Sie in den Alltag von anno dazumal 240 km (F, A)

7. Tag  Paläste und Festungen

Neben Knossos ist Malia die zweite wichtige minoische Ausgrabung auf Kreta. Vor rund 4.000 Jahren wurde der Palast errichtet, nur um 300 Jahre später, durch ein Erdbeben, wieder zerstört zu werden. In Agios Nikolaos erwartet uns ein wunderschöner Hafen. In Elounda steigen wir vom Bus aufs Boot um und fahren hinaus aufs Meer ─ nicht zu weit, nur bis zur kleinen Insel Spinalonga. Hier schlagen wir ein neues Kapitel der Geschichte auf, denn vor uns liegt eine imposante venezianische Festung, die uns in die Zeit entführt, als Kreta ein bedeutender Stützpunkt der mächtigen See- und Handelsmacht Venedig war. Eindrucksvoll ist das alte Lepradorf der kleinen Insel, das inmitten der Festungsmauern zu besichtigen ist. Und atemberaubend ist der Blick von Spinalonga auf Kreta. 110 km (F, A)

8. Tag  Rückreise oder Anschlussurlaub

Heute heißt es Abschied nehmen von Kreta, mit vielen Erinnerungen und neuem Wissen im Gepäck. Vom Flughafen Heraklion fliegen Sie nach Hause, wenn Sie sich nicht entschieden haben, noch einige Tage in Ihrem Komforthotel zu entspannen. (F)

Flugplan-, Hotel- und Programmänderungen bleiben ausdrücklich vorbehalten.

(F=Frühstück, A=Abendessen)

Leistungen:

      • Leistungen, die überzeugen
      • Zug zum Flug*
      • Flüge mit renommierter Fluggesellschaft in der Economy-Class bis/ab Heraklion*
      • Luftverkehrsteuer, Flughafen- und Flugsicherheitsgebühren*
      • Ausflüge im komfortablen Reisebus mit Klimaanlage
      • Transfers am An- und Abreisetag*
      • Speziell qualifizierte Studienreiseleitung
      • Höhepunkte Ihrer Reise:
      • Venezianische Häfen in Chania und Rethymnon
      • Töpferhandwerk in Margarites
      • Bootsfahrt auf die Leprainsel Spinalonga
      • Verköstigung von traditionellem Joghurt und Honig
      • Besichtigungen mit Audio-System
      • Alle Eintrittsgelder
      • 7 Hotelübernachtungen inkl. lokale Steuern (Bad oder Dusche/WC)
      • 7x Frühstück, 7x Abendessen
      • Hochwertige Reiseliteratur zur Auswahl

 

Teilnehmer:
19.04.2019: 10 – 26
03.05.2019: 9 – 26
17.05.2019: 10 – 26
24.05.2019: 10 – 26
07.06.2019: 10 – 26
13.09.2019: 10 – 26
20.09.2019: 10 – 26
27.09.2019: 10 – 26
11.10.2019: 10 – 26
24.04.2020: 10 – 26
01.05.2020: 10 – 26
15.05.2020: 10 – 26
29.05.2020: 10 – 26
05.06.2020: 10 – 26
11.09.2020: 10 – 26
18.09.2020: 10 – 26
25.09.2020: 10 – 26
02.10.2020: 10 – 26
16.10.2020: 10 – 26
16.04.2021: 10 – 26

Aufpreis Doppelzimmer zur Alleinbenutzung in €
19.04.2019 – 19.04.2019  240
03.05.2019 – 24.05.2019  325
07.06.2019 – 20.09.2019  350
27.09.2019 – 27.09.2019  325
11.10.2019 – 11.10.2019  240

Mehr Komfort 
Aufpreis Zug zum Flug 1. Klasse  € 82

++
Ihr Hotel   
Ort  Nächte/Hotel  Landeskat.
Chersonissos  7 Aldemar Knossos Royal  5

++
Aldemar Knossos Royal    
Das Fünf-Sterne-Resort bietet einen einzigartigen Ausblick auf das glitzernde Meer sowie auf die kristallklaren Pools. Die weitläufige, prunkvolle Anlage liegt direkt am Strand und bietet hervorragende Sportanlagen und Restaurants sowie diverse Swimmingpools (teils mit Meerwasser) mit Liegestühlen und Sonnenschirmen. Im benachbarten Wellnessbereich verwöhnen viele Angebote Körper und Geist (gegen Gebühr). Die 413 Zimmer sind ausgestattet mit Balkon oder Veranda, Klimaanlage, Sat.-TV, Telefon, Minibar und Föhn. Wir haben für Sie Doppelzimmer mit Gartenblick reserviert.    

 

 

 


...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Reisetermine Reise 394813

Bei mobiler Ansicht: Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben
AnreiseAbreisePreis p.P.
im DZ
EZ/
EZZ
Ausgebucht
03.05.2019 -10.05.20191445 € icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
17.05.2019 -24.05.20191475 € icon-deutschAnfrage
Buchbar   
24.05.2019 -31.05.20191475 € icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
07.06.2019 -14.06.20191595 € icon-deutschAnfrage
Buchbar   
13.09.2019 -20.09.20191595 € icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
20.09.2019 -27.09.20191645 € icon-deutschAnfrage
Buchbar   
27.09.2019 -04.10.20191565 € icon-deutschAnfrage
Buchbar   
11.10.2019 -18.10.20191395 € icon-deutschAnfrage
Buchbar   
17.04.2020 -24.04.20201475 € icon-deutschAnfrage
Buchbar   
24.04.2020 -01.05.20201495 € icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
01.05.2020 -08.05.2020 icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
15.05.2020 -22.05.2020 icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
29.05.2020 -05.06.2020 icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
05.06.2020 -12.06.2020 icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
11.09.2020 -18.09.2020 icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
18.09.2020 -25.09.2020 icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
25.09.2020 -02.10.2020 icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
02.10.2020 -09.10.2020 icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
16.10.2020 -23.10.2020 icon-deutschAnfrage
Ausgebucht
16.04.2021 -23.04.2021 icon-deutschAnfrage



Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



tigger : Minoische Impressionen Kretas - 224T012