Reise 42359

Termine und Preise Leistungen Anfrageformular
Print Friendly, PDF & Email

England Standortrundreise Wind und Wellen in Cornwall Sommer – Studienreise 2017 in kleiner Gruppe

...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Very british: Ein ehemaliges Herrenhaus, nur ein paar Schritte vom Strand entfernt, ist unser gemütliches Zuhause für eine Urlaubswoche. Besonders schön in der kleinen Gruppe: ein Picknick auf den Klippen oder Wandern mit dem Ranger im Dartmoor. Dazu eine berühmte Burgruine, ein prächtiges Landhaus mit schönsten Gärten und Küstenorte wie Filmkulissen und viel Muße für Strandspaziergänge, das Bier im Pub oder Cornish Cream Tea mit Meerblick.

-Ausflüge nach St. Ives und Land’s End, ins Dartmoor, nach Tintagel und zum Herrenhaus Lanhydrock
-Wanderungen an der wilden Granitküste und im Dartmoor
-Übernachtungen in einem gemütlichen Hotel in Strandnähe
-Maximal 15 Teilnehmer

Reiseverlauf:

1. Tag

Sie fliegen von Düsseldorf direkt nach Newquay und wir holen Sie dort am Flughafen ab. Von unserem • Hotel Porth Veor Manor, im 19. Jahrhundert als Herrenhaus erbaut, schweift der Blick über den Porth Beach. Die 19 Zimmer haben alles, was Sie zum Wohlfühlen brauchen. Pool und Sonnenterrasse werden Sie an warmen Tagen schätzen, der Sandstrand und der South West Coast Path sind nur ein paar Schritte entfernt. Beim Abendessen im Hotel lernen Sie den Studiosus-Reiseleiter und die Gruppe kennen. Danach noch ein Drink in der Hotelbar? Wer sich ins Nachtleben stürzen möchte – zu Fuß oder mit dem Taxi sind Sie schnell im Seebad Newquay. Sieben Übernachtungen bei Newquay.

2. Tag

Cafés und Cottages, kreischende Möwen und Boote, die im Hafen schaukeln: St. Ives sieht aus wie Porthkerris, finden Sie? Stimmt – so heißt der Ort in Verfilmungen von Rosamunde-Pilcher-Romanen. Heute fängt man im Fischerort vor allem Touristen, charmant ist er wie eh und je. Einfach mit den Zehen im Sand und einem Eis in der Hand Sommeridylle genießen. Oder doch lieber Kunstmuseum oder -galerien durchstöbern? Weiter nach Land’s End, dem westlichsten Zipfel Englands – für uns Startpunkt einer Wanderung an der wilden Granitküste (2 Std., leicht). Unterwegs breiten wir die Picknickdecke aus für ein Open-Air-Lunch über den Klippen mit Cornish Pasties und anderen Leckerbissen. Atlantikbrise, tosende Brandung, nette Gesellschaft – so hatten wir uns den Urlaub vorgestellt! Dann noch ein Fotostopp mit Blick auf die malerische Felseninsel St. Michael’s Mount und zurück ins Hotel.

3. Tag

Dramatisch thront die Burgruine von Tintagel hoch auf dem Felsen über dem Meer. Ein Platz für Mythen und Legenden. Ob König Artus hier tatsächlich das Licht der Welt erblickte? England wie aus der Filmkulisse: das Dorf Boscastle nebenan. Leicht exzentrisch ist das kleine Museum für Hexenwesen. Die Kehrseite der Landschaftsidylle: Von hohen Arbeitslosenzahlen in der strukturschwachen Region berichtet Ihr Reiseleiter. Der Rest des Tages gehört Ihnen! Zeit für Strandspaziergänge. Oder Sie rücken Ihren Liegestuhl in die Sonne und schmökern sich durch den Nachmittag. Ein Tipp des Reiseleiters fürs Abendessen: Jamie-Oliver-Fans pilgern ins Fifteen an der Watergate Bay, wo der Hausherr moderne britische Küche im trendigen Industriedesign servieren lässt.

4. Tag

Ein Tag nach Lust und Laune. Ausschlafen und dann ganz genüsslich das English Breakfast zelebrieren. Anschließend vielleicht ein Abstecher an die wildromantischen Strände der Umgebung, wo spektakuläre Felsenformationen der Fantasie Flügel verleihen? Oder Sie nehmen den Bus zum Eden Project und erkunden in ehemaligen Porzellanerdegruben unter den futuristischen Kuppeln der größten Gewächshäuser der Welt die Pflanzenwelten zwischen Mittelmeer und Tropen. Entscheiden Sie einfach spontan, wonach Ihnen ist.

5. Tag

Nicht nur Fans der Fernsehserie Downtown Abbey werden das viktorianische Herrenhaus Lanhydrock lieben. Von den Quartieren der Bediensteten bis zu den Salons der Herrschaften spazieren wir vormittags durch die Welt des britischen Landadels und dürfen uns ein bisschen wie seine Lordschaft oder ihre Ladyschaft fühlen. Und erst die Gärten, wo im Frühjahr Rhododendren, Kamelien und Magnolien blühen! Für den Rest des Tages bestimmen Sie das Programm. Ein Hit für Seafood-Liebhaber: die Fischrestaurants der kleinen Hafenstadt Padstow.

6. Tag

Achtung, wilde Ponys und Schafe on tour! Geschickt weicht ihnen unser kleiner Bus auf den engen Landstraßen Devons aus. In der Moor- und Heidelandschaft des Dartmoors ließen Agatha Christie und Sir Arthur Conan Doyle morden – und bei Nebel wird es tatsächlich gespenstisch! Das Dartmoor ist aber auch herrliches Wanderterrain (2 Std., leicht). An unserer Seite: Ranger Tom Soby, der viel über das Naturparadies zu erzählen weiß und natürlich auch gern unsere Fragen zum Leben im Südwesten Englands beantwortet. Auf unserem Rückweg zum Hotel genießen wir den herrlichen Meerblick bei der beeindruckenden Felslandschaft Bedruthan Steps.

7. Tag

Heute machen Sie, was Ihnen gefällt. Eine von vielen Ideen: Original Cornish Cream Tea im altehrwürdigen Headland Hotel in Newquay. Gleich nebenan können Sie den Surfern am Fistral Beach beim Tanz auf den Wellen zusehen. Oder Sie begleiten den Reiseleiter in den kornischen Südosten (75 EUR): In einem der schönsten Gärten Cornwalls, Trebah Garden, zieht sich die grün-bunte Pracht vom Herrenhaus bis zum Strand. Natur pur – die herbschöne Lizard-Halbinsel. Am Lizard Point gehen wir in der Wireless Station den Anfängen der transatlantischen Telegrafie auf den Grund. Beim gemeinsamen Abendessen im Hotel nehmen wir Abschied von Cornwall.

8. Tag, Samstag, 18.06.2016:

Wir bringen Sie am Vormittag zum Flughafen von Newquay. Rückflug nach Düsseldorf und Anschluss zu den Ausgangsorten.

 


Im Reisepreis enthalten

  • Bahnreise zum/vom Abflugsort 1. Klasse von jedem Bahnhof in Deutschland und Österreich
  • Linienflug (Economy) mit Eurowings von Düsseldorf nach Newquay und zurück; weitere Abflugsorte mit Zuschlägen auf Anfrage oder hier – nach Auswahl der Fluganreise – online und aktuell auf Verfügbarkeit sowie Preis geprüft
  • Flug-/Sicherheitsgebühren (ca. 70 EUR)
  • Transfers vom/zum Flughafen
  • Ausflüge in bequemen Reisebussen mit Klimaanlage
  • 7 Nächte im Hotel Porth Veor Manor*** in Porth bei Newquay
  • Doppelzimmer mit Bad oder Dusche und WC
  • Frühstück, Abendessen im Hotel am 1. und 7. Tag
  • Ein Picknick am 2. Tag
  • Und außerdem: Speziell qualifizierte Reiseleitung, Eintrittsgelder, Studiosus-Audioset, Trinkgelder im Hotel, Reiseliteratur (ca. 30 €), klimaneutrale Bus- und Bahnfahrten.

Zusätzlich buchbare Leistungen:

  • Ausflug Lizard und Trebah: 75 EUR

Unterkünfte:
Nächte / City / Hotel
7  Porth: Porth Veor Manor ***

Ihr Hotel
Ihr Domizil während Ihres Aufenthalts in Cornwall ist zwar kein Castle, aber das . Es befindet sich oberhalb des weiten Sandstrandes der kleinen Siedlung Porth, die zum traditionellen Seebadeort Newquay gehört. Das Hotel liegt auf einem kleinen Hügel in Sichtweite des Strandes, den man in weniger als fünf Minuten zu Fuß erreicht. Das Hauptgebäude aus unverputzten Natursteinen wirkt wie eine etwas größere Villa. Vorne wurde ein Wintergarten angebaut, der den Blick auf eine große Rasenfläche vor dem Haus ermöglicht und als Restaurant und Loungebar des Hotels dient. Unterhalb des Hotels gibt es einen kleinen beheizbaren Pool. Die 19 Zimmer sind gemütlich im englischen Stil eingerichtet. Angenehm sind die Möglichkeiten zur Tee- und Kaffeezubereitung im Zimmer. Im Hotel steht kostenloses WLAN zur Verfügung.

AGB´s


...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Reisetermine Reise 42359

* garantiert = Durchführung garantiert



Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



studio : - ST1144F