Reise 784677

Termine und Preise Leistungen Anfrageformular
Print Friendly, PDF & Email

Bulgarien : 12 Tage Erlebnisreise Bulgarien – Rhodopen Intensiv

  • lightbox_BGL_2019.jpg
  • Bulgarien-Bulgarien-Rhodopen-Intensiv
  • Bulgarien-Bulgarien-Rhodopen-Intensiv-1
  • Bulgarien-Bulgarien-Rhodopen-Intensiv-3
  • Bulgarien-Bulgarien-Rhodopen-Intensiv-2
...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Lassen Sie sich den Marsch blasen – von einem Dudelsackmeister. Leisere Töne schlagen Feen am Chairski See im sagenumwobenen Rhodopen-Gebirge an.

Lassen Sie sich den Marsch blasen – von einem Dudelsackmeister. Leisere Töne schlagen Feen am Chairski See im sagenumwobenen Rhodopen-Gebirge an.

Reiseverlauf:

1. Tag: Anreise nach Sofia

Flug nach Sofia. Am Flughafen erwartet uns unsere Reiseleiterin Albena Durcheva. Transfer zum Hotel. Nach einem kurzen Aufenthalt werden wir die Hauptstadt Bulgariens, mit ihrer über 2000 Jahre alten Geschichte, bei einem Spaziergang erkunden. Dieser wird bereichert von den interessanten und persönlichen Interpretationen unseres lokalen Kulturführers zu den klassischen, aber auch einigen außergewöhnlichen Sehenswürdigkeiten. Am Abend gemeinsames Begrüßungsessen. -/-/A
1 Übernachtung im L’Opera House in Sofia.

2. Tag: In der Trigradschlucht

Heute machen wir uns auf Richtung Westrhodopen. Auf dem Weg halten wir zum Mittagessen bei einem Restaurant, von wo aus man eine fantastischen Aussicht auf die Umgebung hat.
Am Nachmittag fahren wir zurTrigradschlucht. Die Schlucht ist ein Naturschutzgebiet mit zahlreichen Höhlen, die vor Millionen von Jahren durch Erosionkraft vom Trigrad Fluss geschaffen wurde. Bei einem Spaziergang zur Teifelshöhle können wir die wunderschöne Natur genießen.
Abends kehren wir in unserer familiengeführten Unterkunft ein, wo wir den Tag mit frischen und lokalen Spezialitäten ausklingen lassen. F/M/A
3 Übernachtungen imArkan Han Family Hotel in Trigrad.

3. Tag: Wanderung nach Yagodina

Entlang einer alten römischen Straße wandern wir zum hübschen Dorf Yagodina. Auf dem Weg kommen wir durch einen wunderschönen Pinienwald über die Trigradschlucht,vorbei an Flüssen, hohen Felsen und weiten Wiesen. Ein Biodiversitätsführer begleitet uns, um uns die reiche Pflanzenwelt zu erklären und uns auf verborgene Schätze aufmersam zu machen. Höhepunkt ist die atemberaubende Panoramaaussicht vom „Adlersauge“. F/M/A
Wanderung: Gehzeit ca. 3,5 Std., 9 km, +230 / -410 Hm, moderat.

4. Tag: Auf zu den verwunschenen Chairski Seen

Wir machen uns heute auf den Weg zu den Chairski Seen. Dabei werden wir erneut von einem Biologen begleitet, denn die Kalksteinklippen der Trigradschluchtgelten als einer der reichsten Lebenräume von seltenen und ursprünglichen Pflanzen in Bulgarien. Wir erreichen die Chairski Seen, die fast märchenhaft wirken, wie sie umhüllt von Nebeln und Dämpfen und umgeben von Bäumen daliegen. Der Legende nach werden dieSeen tatsächlich von Feen besucht. F/L/A
Am Nachmittag lernen wir bei einem Backworkshop, wie das bulgarische Gebäck Banitsa zubereitet wird.
Wanderung: Gehzeit ca. 4,5 Std., 9 km, +410 / -200 Hm, moderat.

5. Tag: Besuch beim Dudelsackmeister

Ein kurzer Transfer bringt uns in die Stadt Devin. Von hier führt uns ein Öko-Wanderweg entlang eines Flusses zum Struilitza-Mineralbad.
Nachmittags fahren wir nach Shiroka Laka, ein im 14. Jahrhundert gegründetes Dorf in einer schwer zugänglichen und versteckten Bergregion. Shiroka Laka ist bekannt für seine Architektur und ganz besonders für seine berühmte Volksmusik Akademie. Wir besuchen hier also einen Dudelsackmeister in seiner Werkstatt und lassen uns genau zeigen, wie das Instrument hergestellt wird und wie es funktioniert. F/-/A
Wanderung: Gehzeit Öko-Wanderweg hin und zurück je ca. 1 Std., 2,5 km, +70 / -70 Hm, moderat.
3 Übernachtungen im Hotel Kalina in Shiroka Laka.

6. Tag: Wanderung im Rhodopen Hochland

Unsere heutige Wanderung beginnt nahe des höchsten Punktes der Rhodopenberge. Wunderschöne Panoramabilder zieren unseren Weg. Unterwegs stärken wir uns bei einem Picknick, bevor wir uns an den sanften Abstieg machen, der uns vorbei an offenen Wiesen mit Wildblumen, weidenden Kühen und jahrhundertealten Dörfern führt.
Abends sind wir in einem Drei-Generationen-Haus zum hausgemachten Essen eingeladen.F/L/A
Wanderung: Gehzeit ca. 5 Std., 12 km, +220 / -480 Hm, moderat.

7. Tag: Auf dem Ökopfad durch den Wasserfall Canyon

Heute wandern wir auf einem der schönsten Ökopfade im Rhodopengebirge, dem Wasserfall Canyon, der durch das Soskovcheto Naturschutzgebietgeht und entlang von 46 Wasserfällen. An den Ufern zieren Nadelbäume das Landschaftsbild und zahlreichen kleine Holzbrücken bieten die Möglichkeit den Fluss zu überqueren und gleichzeitig einen herrlichen Ausblick auf das Flussbett zu genießen. Begleitet werden wir von einem Vertreter einer lokalen NGO, der uns über dessen Programme erzählt und uns die Tier- und Pflanzenarten der Region zeigt.
Am Nachmittag besuchen wir einen Käsehersteller, der uns den Prozess der Käseherstellung zeigt unduns seine besten Produkte probieren lässt.F/L/A
Wanderung: Gehzeit ca. 4 Std., 7,5 km, +420 / -420 Hm, moderat.

8. Tag: Besuch der Teufelsbrücke

Nach unserer Fahrt zum östlichen Rhodopengebirge, ist das Ziel unserer heutigen Wanderung die Teufelsbrücke. Die im frühen 16. Jahrhundert erbaute Brücke ist die größte und prächtigste Brücke in den Rhodopen und eines der Wunder der mittelalterlichen Baukunst auf dem Balkan. Sie befindet sich in einer malerischenengen Schlucht und führt über den Arda-Fluss, dessen Mäander wir noch erkunden können, bevor wir die Fahrt zu unserer Unterkunft am Kurdzhali Stausee antreten. DerKurdzhali ist einer der größten Stauseen Bulgariens und berühmt für seine großen Buchten und Halbinseln. F/L/A
Wanderung: Gehzeit ca. 2,5 Std., 4,5 km, +10 / -430 Hm, moderat.
2 Übernachtungen imRocca Resort in Glavatartsi.

9. Tag: Vogelbeobachtung in den Ostrhodopen

Die Ostrhodopen sind ein ornithologisches Highlight in Europa. Verschiedene Beschaffenheiten, wie unter anderem die Nähe zum Mittelmeer und derwenig menschlicher Einfluss, sorgen für einen sehr beliebten Lebensraum für viele Vogelarten, auch Raubvögel. Ein lokaler Ornithologe wird uns bei unserer heutigen Wanderung begleiten, um uns die Vogelfielfalt näher zu bringen. F/M/-
Wanderung: Gehzeit ca. 3 Std., 5 km, +/-200 Hm, moderat.

10. Tag: Fahrt zur Kulturhauptstadt Europas 2019: Plovdiv

Heute fahren wir in die zweitgrößte Stadt Bulgariens, nach Plovdiv.Nachmittags unternehmen wir einenStadtrundgang. Im Laufe der Jahrhunderte hat sich Plovdiv, aufgrundihrer günstigen geographischen Lage, zu einer glorreichen Handelsstadt entwickelt. Hier findet man die architektonisch wohl schönsten Gebäude des 19. Jahrhunderts auf dem Balkan. Doch auch Relikte aus der Antike lassen sich hier finden, wie das Amphitheater im Zentrum Plovdivs, das während der Herrschaft des römischen Kaisers Trajan erbaut wurde und auch heutzutage immer noch in Gebrauch ist. Bis zu 7000 Menschen finden hier Platz.F/M/-
2 Übernachtungen im HotelEvmolpia in Plovdiv.

11. Tag: Plovdiv auf eigene Faust erkunden

Heute haben Sie die Möglichkeit die zahlreichen kulturellen Highlights, die fantastischen Restaurants, die romantischen Plätze sowie die vielfältigen Geschäfte der Stadt Plovdiv auf eigene Faust zu erkunden. Ihre Reiseleitung gibt Ihnen gerne Tipps zu Gestaltung Ihres Tages.
Am Abend lassen wir unsere ereignisreiche Reise bei einem Abschiedsessen ausklingen.F/-/A

12. Tag: Abschied nehmen

Heute geht es zurück nach Sofia, von wo Sie die Heimreise antreten oder Ihre individuelle Verlängerung beginnen.F/-/-

Leistungen:

  • Insg. 11 Übernachtungen (2x mit Pool) in DZ,Du/WC (s. Unterkünfte)
  • 11x Frühstück, 3x Picknick, 1x Lunchpaket, 4x Mittag-, 9x Abendessen (tlw. mehrgängig)
  • Programm-Details: Führung in Sofia m. Kulturexperten u. in Plovdiv, 5 Wanderungen (u.a. m. Botaniker u. Ornithologen), Gespräch m. NGO-Vertreter, Besuch Dudelsack-Werkstatt, Teufelshöhle, Adlerauge u. Mineralbad, Molkereiverkostung, Kochworkshop, Projektspende
  • Flug Frankfurt – Sofia – Frankfurt (Economy Class)
  • Qualifizierte Reiseleitung in Deutsch
  • CO2-neutral reisen! Flug- und Landprogramm kompensiert
  • Eintritte laut Detailprogramm
  • Infomaterial
  • Alle Transfers laut Programm im Privatfahrzeug

Nicht enthaltene Leistungen:

  • Trinkgelder und sonstige persönliche Ausgaben
  • Getränke und Verpflegung, soweit nicht anders im Programm erwähnt
  • fakultative Ausflüge
  • An- und Abreise zum Flughafen (Wir empfehlen die klimafreundliche Anreise mit der Bahn und buchen gern für Sie Fahrkarten zum Sparpreis).



Teilnehmer:

Mindestens:  6
Maximal: 12 Teilnehmer

Hinweise:

Änderungen, die den Charakter der Reise nicht beeinträchtigen, sind vorbehalten.

Auf jede Buchung einer Gruppenreise, die 6 Monate vor Reisebeginn eingeht, gewähren wir einen Frühbucherrabatt von 3%! Der Rabatt gilt nur für den Grundreisepreis. Zusatzleistungen wie Einzelzimmer, Visa, Zubringerflüge oder Ähnliches werden nicht berücksichtigt.


...gefällt die Reise ? Wir würden uns freuen, wenn Du sie teilst :-)

Reisetermine Reise 784677

Bei mobiler Ansicht: Die Tabelle lässt sich seitlich verschieben
AnreiseAbreisePreis p.P.
im DZ
EZ/
EZZ
Buchbar    
29.05.2019-09.06.20191990 € Anfrage
Buchbar    
26.06.2019-07.07.20191990 € Anfrage
Buchbar    
24.07.2019-04.08.20191990 € Anfrage



Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



one : Bulgarien Bulgarien - Rhodopen Intensiv - BGL 2019