Reise: 98953
Termine und Preise Leistungen Anfrageformular

Peru • Ecuador • Galapagos 13 Tage Kultur- und Naturreise – Andenstaaten kompakt mit Inselhüpfen auf Galapagos

  • PERMIX14_KarteKarte_2015.jpg
  • Peru • Ecuador • Galapagos Andenstaaten kompakt mit Inselhüpfen auf Galapagos
  • Peru-•-Ecuador-•-Galapagos-Andenstaaten-kompakt-mit-Inselhüpfen-auf-Galapagos-4
  • Peru • Ecuador • Galapagos Kultur- und Naturreise
  • Peru • Ecuador • Galapagos
  • Peru-•-Ecuador-•-Galapagos-Andenstaaten-kompakt-mit-Inselhüpfen-auf-Galapagos-3
  • PERMIX14_KarteKarte_2015.jpg
  • PERMIX14_KarteKarte_2015.jpg

Genießen Sie eine Reise in ein faszinierendes Stück Natur von unbeschreiblicher Schönheit. Cusco, die Hauptstadt des ehemaligen Inkareiches, wartet mit einer lebendigen Geschichte auf, die allerorts sichtbar wird. Reste alter Tempel, genutzt, um spanische Kathedralen darüber zu errichten, oder gigantische Anlagen alten intakten Mauerwerkes erzählen von glorreichen Tagen großer Eroberer und Forscher. Die sagenumwobene Inkastadt Machu Picchu, eine der größten Touristenattraktionen in Südamerika, wird Sie in ihren Bann ziehen! Als krönenden Abschluss reisen Sie auf die Galapagos-Inseln zu den Riesenschildkröten und Meerechsen. Der Archipel im Pazifik (UNESCO) ist bekannt für seine einmalige Flora und Fauna. Hautnahe Tierbeobachtungen sind hier an der Tagesordnung. Diese Kombireise lässt keine Wünsche offen.

Diese Reise ist auch mit Bolivien buchbar. Weitere Informationen erhalten Sie hier.

Bei Buchung bis 6 Monate vor Reisebeginn erhalten Sie 3% Frühbucherrabatt

Höhepunkte

  • Kombinationsreise Peru und Ecuador (Galapagos)
  • Geheimnisvolle Inkastadt Machu Picchu
  • Tierparadies Galapagos: Schildkröten und Echsen
  • Cusco – ehemalige Hauptstadt des Inkareiches
  • Südamerikanische Metropole Quito

Reiseverlauf:

1. Tag: Peru: Ankunft in Cusco

Individuelle Anreise nach Cusco. Transfer zum Hotel. Der heutige Tag gehört Cusco, der ehemaligen Inkahauptstadt. Während des Stadtbummels lernen Sie einige der sehenswertesten Gebäude aus der Inka- und Kolonialzeit kennen. Der restliche Tag steht zur freien Verfügung. Übernachtung im Hotel.

2. Tag: Ruinen um Cusco (F)

Vormittags erkunden Sie die Ruinen um Cusco. Sie starten mit der Besichtigung von Sacsayhuaman – ein riesiger Monumentalbau. Von hier führt Sie der Weg nach Kenko, Puca Pucara und Tambo Machay. Übernachtung wie am Vortag.

3. Tag: Pisac – Ollantaytambo (F)

Heute geht es weiter ins Valle Sagrado, das Heilige Tal der Inka. Ihr erstes Ziel heißt Pisac mit seinem imposanten Ruinenkomplex. Auf dem Dorfplatz von Pisac findet ein bekannter Wochenmarkt statt. Danach setzen Sie den Weg entlang des Urubamba fort und erreichen Ollantaytambo, eine weitere beeindruckende Ruinenstätte der Inka. Besichtigung der Anlage. Übernachtung im Hotel.

4. Tag: Zugfahrt nach Aguas Calientes (F)

Zugfahrt entlang des Urubamba-Tals nach Aguas Calientes (unbegleitet). Während Sie die Ausblicke auf die schöne und immer üppiger werdende Natur genießen, kommen Sie Ihrem morgigen Ziel immer näher. Der Nachmittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Besuchen Sie heute beispielsweise das Museum von Machu Picchu, entspannen Sie in den Thermalquellen, besteigen Sie den Putucusi oder unternehmen Sie eine Wanderung zum Wasserfall Mandor (Gehzeit ca. 3h). Übernachtung im Hotel.

5. Tag: Machu Picchu (UNESCO) (F)

Am Morgen bringt Sie der Bus hinauf zur Inkastadt Machu Picchu, um die Ruhe und Schönheit der Anlage in den Morgenstunden zu genießen. Ausgiebige Führung durch die Anlage. Anschließend bleibt genügend Zeit für eigene Streifzüge, z.B. für einen Besuch der alten Inkabrücke. Am frühen Abend Rückkehr nach Aguas Calientes. Übernachtung wie am Vortag.

6. Tag: Maras – Moray – Cusco (F)

Am Morgen verlassen Sie den mystischen Ort. Zugfahrt bis Ollantaytambo (unbegleitet). Mit dem Bus gelangen Sie nach Maras. Hier befinden sich die teilweise schon Jahrhunderte alten Salinen, mit denen bereits die Inka und deren Vorfahren Salz gewannen. Anschließend Fahrt nach Moray zu den Zeremonienterrassen. In Chinchero besuchen Sie die örtliche Kirche. Rückkehr nach Cusco. Übernachtung im Hotel.

7. Tag: Flug nach Quito (F)

Transfer zum Flughafen Cusco. (Individueller) Flug nach Quito. Transfer zum Hotel. Anschließend unternehmen Sie eine Stadtrundfahrt durch die historische Altstadt (UNESCO) von Quito. Beim Aussichtspunkt „El Panecillo“ bieten sich traumhafte Ausblicke auf die Millionenmetropole und die sie umgebenden schneebedeckten Vulkane. Übernachtung im Hotel. 

8. Tag: Galapagos: San Cristobal (F/M/A)

(Individueller) Flug nach San Cristobal auf die Galapagos-Inseln. Transfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Erkunden Sie die Ortschaft oder genießen Sie den Strand. Übernachtung im Hotel.

9. Tag: Galapagos: San Cristobal (F/M/A)

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Nach dem Mittagessen spazieren Sie zur Loberia. Die Loberia ist eine Bucht, ca. 30 Minuten von Puerto Baquerizo entfernt, an dem eine namensgebende Seelöwenkolonie (Lobos Marinos) zu Hause ist. Auf dem Weg zum Strand  können Sie Meeresleguane und Lavaeidechsen beobachten, an der Loberia-Klippe außerdem Gabelschwanzmöwen, Fregattvögel und Blaufußtölpel. Zurück am Strand schnorcheln Sie in der Bucht und können dabei zumeist Meeresschildkröten und Seelöwen beobachten. Übernachtung wie am Vortag.

10. Tag: Galapagos: Floreana & Isabela (F/M/A)

Fahrt zur Insel Floreana (ca. 2,5h). Nach der Ankunft auf Floreana können Sie sich am Strand der Loberia erholen und die Unterwasserwelt beim Schnorcheln erkunden. Im Anschluss besuchen Sie das Hochland der Insel mit Piratenhöhle, Schildkrötenstation und Frischwasserquelle. Nach dem Mittagessen im Hafen Velasco Ibarra setzen Sie am Nachmittag zur Insel Isabela über (ca. 1,5h), wo Sie die Flamingo-Lagune besuchen. Übernachtung im Hotel.

11. Tag: Galapagos: Ausflug ins Hochland von Isabela (F/M/A)

Heute wandern Sie im Hochland der Insel Isabela mit ihren Vulkanen Sierra Negra und Chico. Die Wanderung zum Vulkan Chico führt Sie durch eine bizarre Landschaft aus erkalteten Lavaströmen. Mittagessen in einem Reservat für Riesenschildkröten. In der Bucht Concha Perla können Sie sich im Meer erfrischen und schnorchelnd die Unterwasserwelt erkunden. Übernachtung im Hotel.

12. Tag: Galapagos: Tintoreras & Santa Cruz (F)

Sie gelangen zum Inselchen Tintoreras mit seiner bizarren Lavalandschaft und schnorcheln in der Bucht. Blaufußtölpel, Pinguine und Meerechsen sind hier beheimatet. Fahrt zur Insel Santa Cruz (ca. 2h) mit anschließender Wanderung (3 km) durch einen Trockenwald zum Strand der Bahia Tortuga (Schildkrötenbucht). Sichtung vieler Seevögel und Meerechsen. Übernachtung im Hotel.

13. Tag: Heimreise (F)

Am Vormittag fahren Sie von der Unterkunft durch das Hochland in Richtung Norden zum Itabaca-Kanal. Anschließend geht es weiter zum Flughafen auf der kleinen Insel Baltra, von wo aus Sie (individuell) nach Guayaquil auf dem Festland zurückfliegen. Individuelle Weiterreise.

Leistungen:

  • ab Cusco/an Guayaquil
  • Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung bei 4-5 Teilnehmern (außer Ecuador-Teil englischsprachige Tourenleitung)
  • Wechselnde deutschsprachige Tourenleitung ab 6 Teilnehmern
  • Alle Fahrten in privaten Fahrzeugen und öffentlichen Bussen
  • Zugfahrt mit der Andenbahn nach/von Aguas Calientes (unbegleitet)
  • Alle Überfahrten zwischen den Inseln in kleinen Schnellbooten (Galapagos)
  • Schnorchelausrüstung und Neoprenanzug mit kurzen Armen und Beinen
  • Alle Eintrittsgelder laut Programm
  • Reiseliteratur
  • 12 Ü: Hotel im DZ
  • Mahlzeiten: 12×F, 4×M, 4×A

Nicht enthaltene Leistungen:

An-/Abreise; Flüge Cusco – Quito, Quito – San Cristobal (Galapagos), Baltra (Galapagos) – Guayaquil; nicht genannte Mahlzeiten und Getränke; optionale Ausflüge und Aktivitäten; Eintrittsgebühr Galapagos-Nationalpark (ca. 100 US$); Migrationskarte Galapagos (ca. 20 US$); evtl. Erhöhung von Gebühren nach dem 1.8.15; Trinkgelder; Persönliches

Zusatzkosten:

Internationale Flüge + innerkontinentale Flüge ab  1650  EUR

EZ-Zuschlag  580  EUR


Teilnehmer:

Mindestens: 4 Maximal: 12 Teilnehmer

Für den Besuch der Galapagos-Inseln empfehlen wir die Mitnahme einer Schnorchelausrüstung (Maske mit Atemrohr). Flossen können vor Ort gemietet werden.

Auch als Privatreise buchbar

buchbar ab 3590 EUR zzgl. Flug, täglich ab 2 Personen, wechselnde deutschsprachige Tourenleitung

Hinweise:

Beim Galapagos-Teil handelt es sich um Zubuchertouren (internationale Gruppen). Abweichende Teilnehmerzahl möglich.

Bitte beachten Sie, dass sich das Galapagos-Programm kurzfristig ohne vorherige Mitteilung aufgrund geänderter Nationalparkbestimmungen, Wetterbedingungen, saisonbedingten Änderungen und Naturereignissen während der Reise ändern kann. Die Fähigkeit, sich auf eventuelle Änderungen einzustellen, ist der Schlüssel jeder Naturreise. Gleichwohl haben die Sicherheit und das Interesse unserer Gäste jederzeit höchste Priorität.

Für diese Reise ist eine gesunde Fitness notwendig, um kurze Wanderungen in tropischen Witterungen genießen zu können.

AGBs

...vielen Dank für´s teilen.... 🙂
* garantiert = Durchführung garantiert / Mindestteilnehmerzahl erreicht
* fast-gesichert = Durchführung mit Ihrer Buchung gesichert


Das könnte dir auch gefallen...

Tinta Tours Erlebnisreisen



dia : PERMIG - PERMIG